Das Dropbox-Backup-Abo im Überblick

Das Dropbox-Backup-Abo steht momentan nur einer begrenzten Gruppe von Nutzern zur Verfügung.

Das kostenpflichtige Dropbox Backup-Abo bietet Ihnen ausreichend Speicherplatz für das automatische Cloud-Backup eines Computers. 

Dropbox Backup umfasst zudem einen Dateiversionsverlauf für 30 Tage, einschließlich Dropbox Rewind und allen Features des Dropbox Basic-Abos.

Sichern Sie Ihren Computer

Mit dem Dropbox-Backup-Abo können Sie Ihren Computer sichern, indem Sie wichtige Ordner auf einem Computer automatisch synchronisieren lassen. Dabei bestehen keinerlei Begrenzungen hinsichtlich der Dateigröße.

Zu den Ordnern, die Sie derzeit sichern können, gehören „Desktop“, „Dokumente“ und „Downloads“. Die gesicherten Ordner sind weiterhin wie gewöhnlich auf Ihrem Computer sowie mit einem beliebigen Gerät über dropbox.com, die mobile Dropbox-App oder die Dropbox-Desktop-App zugänglich. Hierbei werden eventuelle Änderungen an den gesicherten Dateien mit Ihrem Computer und allen anderen verknüpften Geräten synchronisiert.

Erfahren Sie mehr zum Computer-Backup.

Änderungen mit Dropbox Rewind rückgängig machen

Mit dem Dropbox-Backup-Abo können Sie die innerhalb der vergangenen 30 Tage gelöschten Dateien sowie unterschiedliche Dateiversionen aus dieser Zeit wiederherstellen. Zusätzlich können Sie Dropbox Rewind verwenden, um größere Änderungen und sogar ganze Backups rückgängig zu machen, die Sie innerhalb der vergangenen 30 Tage ausgeführt haben. Bei der Verwendung von Dropbox Rewind oder der Funktion für die Wiederherstellung von Dateien werden Ihre Inhalte automatisch wieder auf dem Computer wiederhergestellt, mit dem Sie ursprünglich gesichert wurden.

Erfahren Sie mehr zur Verwendung von Dropbox Rewind.

Die Abrechnung des Backup-Abos verwalten

Über die Ansicht für Abrechnungen in Ihren Kontoeinstellungen können Sie die Zahlungsmethode auf eine andere Kreditkarte oder ein PayPal-Konto aktualisieren und Rechnungen sowie Belege aus dem Rechnungsverlauf abrufen.

So verwalten Sie die Abrechnungen und Zahlungen:

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie rechts oben auf Ihr Profilbild bzw. Ihre Initialen.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen.
  4. Klicken Sie auf Abrechnung.

Ein Dropbox-Backup-Abo kündigen

Sie können das Dropbox-Backup-Abo jederzeit kündigen. Die Kündigung wird mit Ende des aktuellen Abrechnungszeitraums wirksam.

Wenn das Abo endet:

  • Ihr Konto wird auf ein kostenloses Dropbox Basic-Abo heruntergestuft. 
  • Sie behalten Zugriff auf all Ihre Dateien und Ordner sowie auf Inhalte, die mit Ihnen geteilt wurden. 
  • Sie können auch weiterhin gelöschte Dateien wiederherstellen. Frühere Dateiversionen können Sie innerhalb von 30 Tagen wiederherstellen.
  • Sie verlieren den Zugriff auf die Features von Dropbox Rewind.
  • Sie verlieren den Zugriff auf den E-Mail-Support.
  • Ihr Konto, einschließlich Ihres Computer-Backups, wird auf das Speicherkontingent Ihres neuen Abos begrenzt und nicht mehr synchronisiert, wenn ansonsten dieses Speicherplatzlimit überschritten würde.

So kündigen Sie ein Dropbox-Backup-Abo:

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie rechts oben auf Ihr Profilbild bzw. Ihre Initialen.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen.
  4. Klicken Sie auf Abo.
  5. Klicken Sie am unteren Seitenrand auf Abo kündigen.
  6. Wählen Sie einen Kündigungsgrund aus.
  7. Klicken Sie auf Kündigung fortsetzen. Die Kündigung Ihres Abos wird Ihnen per E-Mail bestätigt. 

Häufig gestellte Fragen

Worin unterscheiden sich das Cloud-Backup und der Cloud-Speicher?
Beim Cloud-Backup werden sichere und aktuelle Kopien der Dateien auf Ihrem Computer erstellt, auf die Sie von überall aus mit Dropbox zugreifen können. Die Dateien in Ihrem Backup sind das Spiegelbild der Dateien auf Ihrem Computer. Wenn Sie also eine gesicherte Datei auf Ihrem Computer löschen, wird diese ebenfalls in der Cloud gelöscht. Das Cloud-Backup schafft keinen Speicherplatz auf Ihrem Computer und bietet auch keinen Zugriff auf zusätzlichen Speicherplatz. Das Dropbox-Backup-Abo sichert die Ordner Ihres Mac oder PC in der Cloud.

Der Cloud-Speicher hingegen sorgt für mehr Speicherplatz, den Sie nutzen können, um Dateien und Ordner online in der Cloud zu speichern. Die im Cloud-Speicher abgelegten Dateien sind von überall aus mit Dropbox zugänglich, können je nach Inhalt organisiert, mit den verknüpften Geräten synchronisiert und mit anderen geteilt werden. Nutzen Sie den Cloud-Speicher, um mehr Platz auf Ihrem Computer und anderen Geräten zu schaffen, indem Sie die Inhalte nur online speichern. Abos wie Dropbox Plus, Family, Professional und Business enthalten einen Cloud-Speicher für Ihren persönlichen und geschäftlichen Bedarf.

Worin unterscheiden sich Dropbox Basic und Dropbox Backup?
Dropbox Basic ist ein kostenloses Abo mit Backup-Feature, wobei jedoch die Backup-Größe auf das Speicherkontingent von 2 GB dieses Abos begrenzt ist.

Das Dropbox-Backup-Abo ist kostenpflichtig und bietet dieselben Features wie das kostenlose Basic-Abo. Zusätzlich stellen wir Ihnen aber so viel Speicherplatz zur Verfügung wie Sie benötigen, um die Dateien eines einzelnen Computers zu sichern. Außerdem erhalten Sie Zugriff auf den E-Mail-Support und Sie können Dropbox Rewind verwenden.

Kann ich Dropbox Backup zu einem Konto hinzufügen?
Dropbox Backup ist ein kostenpflichtiges Abo, das derzeit bestimmten Dropbox-Nutzern zur Verfügung steht. Das Feature „Computer-Backup“ wird mit einigen Abos angeboten, wobei die Backup-Größe durch die Speicherkapazität Ihres Kontos begrenzt wird.

Nehmen meine gesicherten Dateien Speicherplatz in meinem Dropbox-Konto ein?
Beim Dropbox-Backup-Abo wird der für das Backup nötige Speicherplatz nicht vom 2-GB-Speicherkontingent des Abos abgezogen. Bei anderen Abos, wie Dropbox Basic oder Dropbox Plus, wird der Speicherplatz für das Backup gemäß des Speicherkontingents des Abos begrenzt.

Was wird gesichert?
Das Computer-Backup sichert automatisch alle Dateien in den von Ihnen während der Einrichtung ausgewählten Ordnern, wie „Desktop“, „Dokumente“ und „Downloads“. Die vollständige Liste der gesicherten Dateien ist im Ordner „Mein Mac [Ihr Gerätename]“ oder „Mein PC [Ihr Gerätename]“ in Ihrem Dropbox-Konto zu finden.

Was wird nicht gesichert?
Das Feature Computer-Backup sichert keine Dateien externer Festplatten. Die Dropbox-Desktop-App muss auf der Festplatte installiert werden, auf der die zu sichernden Ordner abgespeichert sind (normalerweise die Festplatte, auf der das Betriebssystem installiert wurde).

Sie können ebenfalls bestimmte Dateien und Ordner vom Backup ausschließen, indem Sie im Dropbox-Ordner im Datei-Explorer/Finder mit der rechten Maustaste darauf klicken und Nicht mit dropbox.com synchronisieren auswählen.

Das Dropbox-Backup-Abo wurde entwickelt, um Ihre Dateien in der Cloud zu sichern und sollte nicht als Erweiterung Ihrer lokalen Festplatte angesehen werden. Die für den Cloud-Speicher entwickelten Features, wie die selektive Synchronisierung, sind nicht für Cloud-Backups verfügbar. Die Backup-Funktionen können auch von weiteren Einschränkungen betroffen sein.

Kann ich das Computer-Backup deaktivieren?
Ja. Sie können das Computer-Backup deaktivieren und aktivieren oder die zu sichernden Ordner in den Einstellungen der Dropbox-Desktop-App gezielt auswählen. Die Deaktivierung des Computer-Backups entspricht jedoch nicht der Kündigung des Abos.

Werden beim Computer-Backup Dateien von meinem Computer gelöscht?
Nein. Beim Backup wird eine Kopie Ihrer Dateien in Ihrem Dropbox-Konto gesichert, wobei das Original weiterhin auf der Festplatte Ihres Computers verbleibt. Sollten Sie die Dateien von Ihrem Computer bzw. aus Ihrem Dropbox-Konto löschen, werden sie ebenfalls aus der Cloud bzw. von Ihrem Computer gelöscht. 

Sie können die gelöschten Dateien und Ordner Ihres Backups innerhalb von bis zu 30 Tagen nach dem Löschvorgang wiederherstellen. Wenn Sie Dateien und Ordner auf dropbox.com wiederherstellen, erscheinen Sie auch wieder auf Ihrem Computer.

Hinweis: Wenn Sie bestimmte Dateien nicht sichern möchten, können Sie im Dropbox-Ordner im Datei-Explorer/Finder mit der rechten Maustaste auf den Dateinamen klicken und Nicht mit dropbox.com synchronisieren wählen. Diese Dateien müssen somit nicht aus der Cloud oder von Ihrer Festplatte gelöscht werden.

Was geschieht mit meinem Backup, wenn ich mein Abo wechsle oder kündige?
Wenn Sie Ihr Abo wechseln oder kündigen, sind Ihre gesicherten Daten weiterhin zugänglich, Ihr Speicherplatz wird jedoch auf das Speicherkontingent Ihres Abos begrenzt. Sollten Sie das Speicherkontingent überschreiten, werden die Dateien nicht mehr automatisch gesichert. 

Gilt beim Backup-Abo eine Dateigrößenbegrenzung?
Nein. Das Dropbox-Backup-Abo ermöglicht die Sicherung beliebig großer Dateien.

Was passiert, wenn ich über mehr als ein Backup in meinem Konto verfüge?
Das Dropbox-Backup-Abo ermöglicht eine unbegrenzte Anzahl an Backups eines einzigen Computers. Wenn Sie sich für mehrere Backups im Rahmen eines anderen Dropbox-Abos entschieden haben, werden Sie dazu aufgefordert, eines auszuwählen, um mit Dropbox Backup fortzufahren. Alle anderen Backups werden nicht mehr ausgeführt und unterliegen dem Speicherkontingent Ihres Kontos.

Wo erhalte ich Hilfe zu Dropbox?
Wenn Sie ein Dropbox-Backup-Abo haben, können Sie sich im Dropbox-Hilfecenter und in der Community informieren oder sich per E-Mail an den Support wenden.
Erfahren Sie, wie Sie den Support erreichen.

Wie nützlich war dieser Artikel?

Das tut uns leid.
Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten