Offline auf Inhalte zugreifen

Auf dem Smartphone funktioniert Dropbox etwas anders als auf dem Computer: In den mobilen Apps werden keine Dateien auf dem Gerät gespeichert, sondern die Dateien in der Cloud werden in der App angezeigt, wie auf dropbox.com. Selbst wenn Sie auf dem Smartphone eine Datei öffnen und bearbeiten, geschieht dies in der Cloud. Die Datei wird dazu nicht auf Ihr Gerät heruntergeladen.

Wenn Sie auch ohne WLAN oder Mobilfunknetz auf Ihre Dateien zugreifen möchten, können Sie Dateien offline verfügbar machen, indem Sie die Option Offline verfügbar aktivieren. Oder gehen Sie noch einen Schritt weiter und markieren Sie einen ganzen Ordner oder Dropbox Space, um dessen Inhalt offline auf dem Smartphone oder Tablet verfügbar zu machen.

Anleitung: Inhalte offline verfügbar machen

Dateien offline verfügbar machen

 

1. Gehen Sie in der mobilen Dropbox-App zu der Datei, die Sie offline verfügbar machen möchten.
2. Tippen Sie auf die Auslassungspunkte (…) neben dem Dateinamen.
3. Tippen Sie auf den Regler für Offline verfügbar.

 

Um Ihre Offlinedateien zu sehen, tippen Sie in der mobilen Dropbox-App im Menü (Android) oder Dropbox-Tab (iOS) auf Offline.

Ordner offline verfügbar machen

1. Gehen Sie in der mobilen Dropbox-App zu dem Ordner oder Dropbox Space, den Sie offline verfügbar machen möchten.
2. Tippen Sie auf die Auslassungspunkte (…) unter dem Namen des Elements.
3. Tippen Sie auf den Regler für Offline verfügbar.

Um Ihre Offline-Ordner und Dropbox Spaces zu sehen, tippen Sie in der mobilen Dropbox-App im Menü (Android) oder Dropbox-Tab (iOS) auf Offline.