Dateien wiederherstellen

Wenn Sie versehentlich eine Datei löschen oder eine neue Version speichern, die Ihnen doch nicht gefällt, ist das kein Drama. Ihre gelöschten Dateien, Ordner und Dropbox Spaces werden in Dropbox noch eine Zeit lang aufbewahrt. Das gilt auch für frühere Dateiversionen. Über dropbox.com können Sie eine gelöschte Datei oder frühere Dateiversion im Handumdrehen wiederherstellen.

Anleitung: Dateien wiederherstellen

Frühere Dateiversionen wiederherstellen

1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
2. Klicken Sie links in der Seitenleiste auf Alle Dateien.
3. Wählen Sie die Datei aus, deren frühere Versionen Sie aufrufen möchten.
4. Klicken Sie im Menü in der rechten Seitenleiste auf
Versionsverlauf.
– Sie können auch auf die
Auslassungspunkte (…) neben dem Dateinamen klicken, um weitere Optionen zu sehen.
5. Wählen Sie eine Version aus, um eine Vorschau davon aufzurufen.
6. Klicken Sie in der Version, die Sie wiederherstellen möchten, auf
Wiederherstellen.

Hinweis: Unter Windows und Linux klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Datei und wählen dann Versionsverlauf aus, um eine vorherige Version als Vorschau aufzurufen und wiederherzustellen. Auf dem Mac halten Sie die ctrl-Taste gedrückt und klicken auf die gewünschte Datei, um Frühere Versionen ansehen auszuwählen.

Gelöschte Dateien in Dropbox wiederherstellen

1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
2. Klicken Sie links in der Seitenleiste auf Gelöschte Dateien.
3. Suchen Sie das gelöschte Element, das Sie wiederherstellen möchten, und klicken Sie auf den Namen.
4. Klicken Sie auf Wiederherstellen.

Finden Sie heraus, wie lange Dropbox frühere Versionen Ihrer Dateien speichert.

Weitere Informationen zum Wiederherstellen mehrerer Dateien oder Ordner

Ich habe einen freigegebenen Ordner oder Dropbox Space gelöscht. Betrifft dies auch andere Nutzer?

Wie bekomme ich ihn wieder?