Dropbox für G Suite

Dropbox führt Ihre gesamte Arbeit an einem Ort zusammen: Nun können Sie direkt über Dropbox webbasierte Inhalte erstellen, organisieren und freigeben. Mit Dropbox für G Suite können Sie Google Docs, Tabellen und Präsentationen auf dropbox.com oder in der Dropbox-Desktop-App erstellen, organisieren und freigeben. Alle in Dropbox erstellten Google Docs, Tabellen und Präsentationen werden in Ihrem Dropbox-Konto gespeichert und auf Ihr Speicherkontinent angerechnet. Alle Änderungen an diesen Dateien werden automatisch in Ihrem Dropbox-Konto (aber nicht auf Google Drive oder in Ihrem Google-Konto) gespeichert. Außerdem können Sie Ihre Microsoft Office-Dateien (Word, Excel und PowerPoint) in Google (Docs, Tabellen und Präsentationen) über Dropbox bearbeiten. Google Docs, Tabellen und Präsentationen lassen sich genauso freigeben wie alle anderen in Dropbox gespeicherten Dateien. Nun können Sie effektiv zusammenarbeiten und stets über die Arbeit Ihres Teams auf dem Laufenden bleiben, indem Sie sich durch Dropbox-Benachrichtigungen über Änderungen an und Kommentare zu Ihren webbasierten Inhalten informieren lassen.

Anleitung: Dropbox für G Suite

So erstellen Sie neue Google Docs, Tabellen oder Präsentationen in der Dropbox-Desktopanwendung:

  1. Klicken Sie in der Task-, Menü- oder Kontrollleiste auf das Dropbox-Symbol.
  2. Klicken Sie auf das Pluszeichen (+).
  3. Klicken Sie auf Google Docs, Google Tabellen oder Google Präsentationen.
  4. Wählen Sie den Dateinamen und den Speicherort aus.
  5. Klicken Sie auf Erstellen.

So erstellen Sie neue Google Docs, Tabellen oder Präsentationen auf dropbox.com:

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie auf Neue Datei erstellen.
  3. Klicken Sie auf Google Docs, Google Tabellen oder Google Präsentationen.
  4. Wählen Sie einen Ordner als Speicherort für die Datei aus.
  5. Klicken Sie auf Erstellen.

Hinweis: Dieses Feature funktioniert in Internet Explorer 11 möglicherweise nicht wie erwartet.