Wie kann ich die Sicherheit in Dropbox Business an meine Anforderungen anpassen?

Natürlich ist die Sicherheit der Daten Ihrer Organisation sehr wichtig, deshalb haben wir für Dropbox eine Reihe von physischen und technischen Sicherheitsmaßnahmen entwickelt. Wenn Sie Administrator für Dropbox Business sind, haben Sie Zugriff auf Funktionen, mit denen Sie die Sicherheit an die Anforderungen Ihrer Organisation anpassen können.

Bereitstellung für Nutzer

Nutzer können entweder manuell zu Dropbox Business eingeladen werden, indem über die Verwaltungskonsole eine E-Mail-Einladung versendet wird, oder aber automatisch durch Integration in eine bestehende Active Directory- oder LDAP-Bereitstellung über einen unserer Identitätsanbieter.

Freigabeberechtigungen

Administratoren haben die Kontrolle darüber, ob Teammitglieder Dateien für Personen außerhalb des Teams freigeben dürfen. Außerdem können Administratoren unterschiedliche Regeln für freigegebene Ordner und Links festlegen. Auch wenn die Freigabe außerhalb des Teams aktiviert ist, können Teammitglieder bei Bedarf einzelne Ordner oder Links zur ausschließlichen Nutzung innerhalb des Teams freigeben.

Authentifizierung

Die einmalige Anmeldung (kurz SSO) erlaubt Ihnen, die Authentifizierung auf Ihren bestehenden Identitätsanbieter zu übertragen. Die zweistufige Überprüfung kann als zusätzliche Sicherheitsebene ebenfalls aktiviert werden. Darüber hinaus können Administratoren die Passwörter für einzelne Nutzer oder das ganze Team zurücksetzen.

Sitzungssteuerung

Admins können Teammitglieder per Remote-Zugriff von Websitzungen und Geräten abmelden und die Zugriffsberechtigung von Drittanbieter-Apps für Teammitglieder zurückziehen.

Passwortverwaltung

Administratoren können Passwortanforderungen festlegen oder Passwörter für Teammitglieder zurücksetzen.

Durch die Aktivierung der Passwortverwaltung werden alle Teammitglieder abgemeldet und über die neuen Passwortanforderungen informiert. Außerdem werden sie dazu aufgefordert, ihre Passwörter zurückzusetzen.

Administratoren haben zusätzlich die Möglichkeit, die Passwörter aller Teammitglieder zurückzusetzen. Dadurch werden alle Teammitglieder bei ihrer nächsten Anmeldung aufgefordert, ein neues Passwort festzulegen. Die Option zum Zurücksetzen aller Passwörter finden Sie in der Verwaltungskonsole unter „Passwortverwaltung“.

Verknüpfung eines privaten und eines geschäftlichen Dropbox-Kontos

Administratoren können die Funktion deaktivieren , die es Teammitgliedern erlaubt, die Desktop-App gleichzeitig für eine private und eine geschäftliche Dropbox zu nutzen.

Übertragen von Daten beim Ausscheiden eines Mitarbeiters

Wenn Administratoren Nutzer aus einem Dropbox Business-Team entfernen, können sie deren Daten auf einen anderen Nutzer übertragen.

Remote-Löschen

Wenn ein Gerät verloren geht oder ein Mitarbeiter die Organisation verlässt, können Administratoren Dateien und Ordner problemlos von Computern und Mobilgeräten löschen, sobald das Gerät wieder online ist.

Transparenz

Administratoren können jederzeit Aktivitätsberichte zu Passwörtern, Anmeldungen, Verwaltungsaktionen, Apps, Geräten, Freigaben und Mitgliedschaften erstellen. Die Berichte stehen einzelnen Nutzern oder einem ganzen Team zur Verfügung und können zur Analyse mit SIEM-Tools (Security Information & Event Management) im Format CSV (durch Kommas getrennte Werte) heruntergeladen werden.

Weitere Einzelheiten zu unseren Sicherheitsrichtlinien finden Sie im Whitepaper zur Sicherheit in Dropbox Business.

Weitere Informationen zu unseren Kontroll- und Analyselösungen finden Sie im Dropbox-Leitfaden zu Sicherheit, Compliance und Datenschutz.

Wie nützlich war dieser Artikel?

Das tut uns leid.
Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten