Übersicht über Dropbox-Dateianfragen ansehen und Dateianfragen deaktivieren

Die Dateianfragen Ihres Teams verwalten

Administratoren eines Dropbox Business-Kontos haben zwei Möglichkeiten, Dateianfragen für ihr Team zu verwalten:

1. Teamaktivitäten im Zusammenhang mit Dateianfragen einsehen.

Team-Admins und Nutzer-Admins können auf dem Tab Aktivität folgende Vorgänge im Zusammenhang mit Dateianfragen ihres Teams einsehen:

  • Ein Teammitglied hat eine Dateianfrage erstellt.
  • Ein Teammitglied hat eine zu einer Dateianfrage hochgeladene Datei erhalten.

2. Dateianfragen für das Team deaktivieren.

Team-Admins können in der Verwaltungskonsole im Tab Einstellungen Dateianfragen für das gesamte Team aktivieren bzw. deaktivieren.

  • Hinweis: Standardmäßig sind Dateianfragen bei neuen Dropbox Business-Teams aktiviert. Wenn Sie Dateianfragen deaktivieren, kann kein Nutzer in Ihrem Team über sein Dropbox Business-Konto Dateianfragen erstellen. Außerdem werden bereits erstellte Dateianfragen deaktiviert.

Häufig gestellte Fragen

Gibt es eine Größenbeschränkung für Dateien, die Mitglieder eines Dropbox Business-Teams anfordern können?

Für Dateianfragen, die von Mitgliedern eines Dropbox Business-Teams erstellt wurden, können Dateien mit bis zu 20 GB hochgeladen werden.

In welches Konto werden die angefragten Dateien hochgeladen, wenn Teammitglieder zwei verknüpfte Dropbox-Konten haben?

Wenn Mitglieder eines Dropbox Business-Teams ihr geschäftliches und privates Dropbox-Konto miteinander verknüpft haben, werden die Dateien für eine Dateianfrage standardmäßig in einen Ordner im Dropbox Business-Konto hochgeladen. 

Kann ein Administrator eines Dropbox Business-Kontos die Dateianfrage eines Teammitglieds schließen?

Team-Admins können sich als eines ihrer Teammitglieder anmelden, um eine Dateianfrage zu schließen.

Wie nützlich war dieser Artikel?

Das tut uns leid.
Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten