Dropbox-Produktneuigkeiten

Erfahren Sie mehr über die neuesten Features für Endnutzer und Admins.

Juni 2020

Synchronisierungswarteschlange

Wenn Sie Dropbox über den Infobereich der Taskleiste (Windows) oder über die macOS-Menüleiste öffnen, haben Sie jetzt Zugriff auf eine Synchronisierungswarteschlange mit allen Einzelheiten zu Ihren Dateitransfers. Die Synchronisierungswarteschlange zeigt den individuellen Fortschritt aller aktuell synchronisierenden Dateien und erlaubt Ihnen gleichzeitig, wichtige Dateien zu priorisieren, damit sie schneller synchronisiert werden.


Support für größere Uploads in Dateianfragen

Von Dropbox Enterprise-Kunden erstellte Dateianfragen unterstützen ab jetzt Uploads von Dateien mit bis zu 250 GB. Das sind 150 GB mehr pro Datei als früher!

In unserem Hilfecenter erfahren Sie mehr zu Dateianfragen.

 


Dropbox-Dateizugriff über Jira

Mit dem neuen Smart Link-Slash-Befehl (/dropbox) in Jira finden Sie Dropbox-Dateien schnell in Ihrem Editor und können die Dateien im Handumdrehen einfügen.


In Slack geteilte Dateien in Dropbox speichern

Nutzer, die ihr Slack-Konto mit Dropbox verknüpft haben, können jetzt in Slack geteilte Dateianhänge direkt in Dropbox speichern.

Mehr zur Verwendung von Slack mit Dropbox erfahren Sie auf der Seite „Integrationen“.

 


Analyse-Dashboard „Relevante Zahlen“

Im Analyse-Dashboard sehen Sie jetzt den Bereich „Relevante Zahlen“. Hier können Admins bestimmte Nutzeraktivitäten überprüfen – wie etwa geteilte Links, die ohne Kennwort oder Ablaufdatum erstellt werden – um zu entscheiden, ob Handlungsbedarf besteht.


Vereinfachte Aktivierung von Nutzerlizenzen

Wenn neue Nutzer jetzt in ein Dropbox Business-Team eingeladen werden, dann werden sie automatisch hinzugefügt. Nutzer müssen die E-Mail-Einladung ab sofort nicht mehr manuell annehmen, aber beim ersten Anmelden müssen sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen.

Dieses Feature richtet sich an Nutzer, die neu zu Dropbox Business Advanced-, Education- und Enterprise-Teams mit verifizierten Domains und vorgeschriebenem SSO eingeladen werden.

Weitere Informationen zum Einladen von Nutzern in ein Dropbox Business-Team finden Sie in unserem Hilfecenter.

 


Link zu Einladungen ins Team

Admins von Dropbox Business-Teams können neue Nutzer jetzt ohne E-Mail-Adresse und ganz unkompliziert über einen Link einladen. Der Link kann in Slack geteilt werden und erlaubt Admins, viele neue Teammitglieder gleichzeitig einzuladen und den Link nachzuverfolgen. Zusätzlich können Sie den Einladungslink mit Ihren Teammitgliedern teilen – so kann jetzt jeder neue Nutzer einladen.

Mai 2020

Neue Medienintegrationen

Mithilfe dieser neuen und aktualisierten Integrationen können Sie in Ihren vertrauten Tools mit Dropbox-Inhalten arbeiten:

  • Beschleunigen Sie Dateitransfers mit FileCatalyst
  • Arbeiten Sie gemeinsam an Adobe Creative Cloud-Inhalten mit CI HUB
  • Nutzen Sie das KI-gestützte Curio von GrayMeta, um Inhaltsdaten abzurufen, und Iris für die Qualitätskontrolle und Zusammenarbeit
  • Optimieren Sie Feedback mit Wipster
  • Nutzen Sie die Vorteile automatischer Transkription in Adobe Premiere Pro mit ascribe.ai von axle ai
  • Fügen Sie mit Sprout Social in Zukunft Dropbox-Inhalte zu Ihren Social-Media-Posts hinzu
  • Verwalten Sie Mediendateien am Set und in der Nachbearbeitung mit Kyno von Lesspain Software

Mehr über diese Medienintegrationen erfahren Sie in unserem Blog.

 


Trello-Integration bietet zwei neue Features

Eine engere Integration mit Trello erlaubt, dass Sie auch in Dropbox bestens über alle Projekte informiert bleiben und Ihre Inhalte im Zusammenhang sehen. Änderungen an Trello-Projekten werden nun in Ihrem Dropbox-Aktivitätsfeed angezeigt. Außerdem können Sie Vorschauen von Dropbox-Dateien in Trello-Kartenkommentaren ansehen.

Dropbox_Trello-Integration-Still-Images

 

Virtuelle Trainingskurse fürs Home-Office

Unser kostenloses Live-Training kann Ihnen dabei helfen, sich ein leistungsstarkes Home-Office einzurichten. Erfahren Sie, wie die Dropbox-Apps für den Desktop und Mobilgeräte Sie bei der Dateiverwaltung und bei der Zusammenarbeit mit verteilten Teams unterstützen. Schrittweise Erläuterungen und eine Live-Frage-und-Antwort-Runde vermitteln Ihnen das Wissen, das Sie brauchen, um Ihren neuen Arbeitsalltag effizient zu gestalten.

Erfahren Sie mehr zum Thema und melden Sie sich für ein kostenloses virtuelles Training an.

 


Der Dropbox-Bericht zum Status der Zusammenarbeit

Gemeinsam mit dem Forschungsinstitut Vanson Bourne hat Dropbox den ersten Bericht zur internationalen Zusammenarbeit in Unternehmen erstellt. (Als Download erhältlich.)

  • Erfahren Sie, wie Unternehmen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, den USA und Australien zusammenarbeiten
  • Lernen Sie mehr über die Herausforderungen und wie die Unternehmen diese bewältigen können

Frühere Ankündigungen zu neuen Features

März 2020

Neu in der Zoom-Integration

Über unsere neue Desktop-App können Sie jetzt Aufzeichnungen und Transkripte Ihrer Zoom-Meetings direkt in Dropbox speichern. Aufzeichnungen werden als MP4 gespeichert. Transkripte werden im VTT-Format gespeichert und indexiert, sodass Sie nach beliebigen Äußerungen in Ihren Meetings suchen können. Außerdem können Sie mit dem leistungsstarken Zoom-Feature für sofortige Meetings jetzt von Dropbox aus Sofort-Meetings starten.

Weitere Informationen zur Zoom-Integration finden Sie in unseren Hilfecenter.

Automatisch Festplattenspeicher schaffen

Unser spezielles Feature zum Sparen von Festplattenspeicher steht jetzt allen Dropbox Business-Teams zur Verfügung. Teammitglieder können festlegen, dass Dropbox inaktive Dateien automatisch vom Computer in die Cloud verschiebt. Die Dateien werden weiterhin auf dem Computer angezeigt, nehmen aber nur noch einen Bruchteil des Speicherplatzes in Anspruch. Und wenn Sie eine Datei benötigen, doppelklicken Sie einfach darauf, um sie zu öffnen.

In unserem Hilfecenter finden Sie weitere Tipps zum automatischen Platzsparen.

Neu in der Dropbox-App: Personenseiten

Die Dropbox-App umfasst jetzt automatisch erstellte Personenseiten für die Teammitglieder, mit denen Sie am häufigsten zusammenarbeiten. Auf diesen Seiten sehen Sie, an welchen Dateien Sie gerade mit bestimmten Personen zusammenarbeiten und welche Änderungen diese Kollegen vorgenommen haben. So finden Sie noch schneller das, was Sie brauchen.

In unseren Hilfecenter erfahren Sie mehr zu den Personenseiten.

Bearbeitungssperre für geteilte Dateien

Wir haben ein neues Feature für Dropbox Business eingeführt: die Bearbeitungssperre. Wenn Sie eine Datei zur Bearbeitung sperren, können andere zugriffsberechtigte Personen die Datei nicht mehr bearbeiten. Allerdings können sie sie weiterhin ansehen, kommentieren und teilen. Ausgesperrte Nutzer, die Zugriff benötigen, können dem ursprünglichen Nutzer eine Anfrage zum Aufheben der Sperre senden. Außerdem können Admins die Bearbeitungssperre über die Verwaltungskonsole aufheben.

In unserem Hilfecenter finden Sie weitere Informationen zur Bearbeitungssperre.

Analyse-Dashboard

Mit unserem Analyse-Dashboard können jetzt alle Dropbox Business-Admins mühelos ihre Bereitstellungen im Blick behalten und bei Bedarf aktiv werden. Im aktualisierten Analyse-Dashboard werden die wichtigsten Nutzeraktivitäten und -infos wie Speicherplatznutzung, Daten zur Zusammenarbeit und Freigabedetails zentral aufgeführt, wodurch ein effektiveres Teammanagement ermöglicht wird.

Weitere Informationen zum Analyse-Dashboard finden Sie in unserem Hilfecenter.

Add-on für Premium-Support

Wir helfen jetzt Teams jeder Größenordnung dabei, noch besseren Support zu erhalten sowie auf Hilfe und Angebote zuzugreifen. Unser Add-On für Premium-Support umfasst Telefon-Support rund um die Uhr, Schulungen zu neuen und bestehenden Features, Antwort innerhalb einer Stunde sowie häufige Benachrichtigungen zu geschäftskritischen Support-Tickets. Der Premium-Support ist derzeit nur in englischer Sprache für Standard-, Advanced- und Enterprise-Konten von Dropbox Business verfügbar.

Weitere Informationen zum Premium-Support finden Sie in unserem Hilfecenter.

Dropbox Rewind jetzt für alle Teams verfügbar

Admins haben jetzt die Möglichkeit, Teaminhalte mit Dropbox Rewind auf einen früheren Zeitpunkt zurückzusetzen. Mit diesem Feature können sie Teaminhalte auf einen Zeitpunkt vor bis zu 180 Tagen zurücksetzen, damit die Arbeit im Katastrophenfall schneller weitergehen kann. Dropbox Rewind steht allen Teams mit Dropbox Business- und Education-Abos zur Verfügung.

Weitere Informationen zu Rewind finden Sie in unserem Hilfecenter.

Ordnerverlauf

Jetzt können Sie alle in einem bestimmten Ordner oder dessen Unterordnern vorgenommenen Aktionen im Ordnerverlauf sehen. Hier können Sie nachverfolgen, wer eine Datei in dem Ordner verschoben, bearbeitet, umbenannt, hinzugefügt oder gelöscht hat. Der Ordnerverlauf reicht bei den meisten Nutzerkonten bis zu 180 Tage zurück. Wenn Sie den erweiterten Versionsverlauf haben, kann er bis zu 10 Jahre zurückreichen.

Weitere Informationen zum Ordnerverlauf finden Sie in unserem Hilfecenter.

Suchmarkierungen

Suchergebnisse in Dropbox werden jetzt in Textausschnitten aus der jeweiligen Datei angezeigt, damit Sie den richtigen Inhalt schneller finden. Suchmarkierungen sind nur in den folgenden Abos verfügbar: Plus, Professional und Business.

Weitere Informationen zur Dateisuche finden Sie in unserem Hilfecenter.

Das Add-on „Data Governance“

Mit dem neuen Add-on „Data Governance“ können IT-Admins ihren Dropbox Business-Teams einen erweiterten Versionsverlauf und Optionen zur Aufbewahrungspflicht an die Hand geben. Der erweiterte Versionsverlauf erlaubt Teams, eine bearbeitete oder gelöschte Datei auch noch nach 10 Jahren wiederherzustellen, und garantiert, dass alle Versionen nicht gelöschter Inhalte 10 Jahre lang für Audits und Compliance-Prüfungen zur Verfügung stehen. Das Feature „Legal Holds“ erlaubt Admins, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht alle von einem beliebigen Teammitglied erstellten oder geänderten Inhalte abzurufen und zu exportieren. Von einem Legal Hold betroffene Mitglieder können weiterhin Dateien erstellen, bearbeiten und löschen, werden aber nicht über den auferlegten Hold in Kenntnis gesetzt.

Weitere Informationen zu Legal Holds und zum erweiterten Versionsverlauf finden Sie in unserem Hilfecenter.

Prozessfähige E-Mail-Benachrichtigungen zur Kontoerfassung

Business-Team-Admins mit Enterprise-Abo können jetzt E-Mail-Benachrichtigungen einrichten, um Dropbox-Einzelnutzer in ihrem Unternehmen in ihr Teamkonto aufzunehmen. Die E-Mails erlauben es erfassten Nutzern, entweder dem Unternehmenskonto beizutreten oder ihr eigenes Dropbox-Konto unter der bisherigen E-Mail-Adresse als Privatkonto festzulegen. Admins können individuell angepasste Nachrichten hinzufügen, E-Mails unbeschränkt oft senden und sich ansehen, wann die E-Mail zuletzt gesendet wurde.

Weitere Informationen über prozessfähige E-Mail-Benachrichtigungen zur Kontoerfassung finden Sie in unserem Hilfecenter.

Sperre der Unternehmenskonsolen-Einstellungen

Enterprise-Admins verwalten oft mehrere Dropbox Business-Bereitstellungen. Jetzt haben sie die Möglichkeit, unternehmenskritische Einstellungen übergreifend zu sperren, um Änderungen durch Team-Admins an einzelnen Einstellungen zu verhindern. Neben jeder Einstellung wird ein Vorhängeschloss angezeigt, über das Enterprise-Admins Team-Admins daran hindern können, die Einstellung für das jeweilige Team zu ändern.

Weitere Informationen zur Sperre der Unternehmenskonsolen-Einstellungen finden Sie in unserem Hilfecenter.

 

Hinweis: Die oben beschriebenen Produkte oder Features sind eventuell noch nicht öffentlich verfügbar. Zeitpunkt und genauer Funktionsumfang können sich daher gegenüber den obigen Beschreibungen noch ändern. Wir können auch nicht garantieren, dass diese Produkte oder Features für Sie oder in Ihrer Landessprache verfügbar sind. Die Entscheidung, unsere Dienste zu beziehen, sollten Sie anhand der aktuell verfügbaren Features treffen.

 

Glühbirne Wir möchten von Ihnen hören

Haben Sie vielleicht eine Feature-Idee für Dropbox? Dann schreiben Sie uns!

Juni 2020


Support für größere Uploads in Dateianfragen

Von Dropbox Enterprise-Kunden erstellte Dateianfragen unterstützen ab jetzt Uploads von Dateien mit bis zu 250 GB. Das sind 150 GB mehr pro Datei als früher!

In unserem Hilfecenter erfahren Sie mehr zu Dateianfragen.

 


Synchronisierungswarteschlange

Wenn Sie Dropbox über den Infobereich der Taskleiste (Windows) oder über die macOS-Menüleiste öffnen, haben Sie jetzt Zugriff auf eine Synchronisierungswarteschlange mit allen Einzelheiten zu Ihren Dateitransfers. Die Synchronisierungswarteschlange zeigt den individuellen Fortschritt aller aktuell synchronisierenden Dateien und erlaubt Ihnen gleichzeitig, wichtige Dateien zu priorisieren, damit sie schneller synchronisiert werden.


In Slack geteilte Dateien in Dropbox speichern

Nutzer, die ihr Slack-Konto mit Dropbox verknüpft haben, können jetzt in Slack geteilte Dateianhänge direkt in Dropbox speichern.

Mehr zur Verwendung von Slack mit Dropbox erfahren Sie auf der Seite „Integrationen“.

 


Mai 2020

Neue Medienintegrationen

Mithilfe dieser neuen und aktualisierten Integrationen können Sie in Ihren vertrauten Tools mit Dropbox-Inhalten arbeiten:

  • Beschleunigen Sie Dateitransfers mit FileCatalyst
  • Arbeiten Sie gemeinsam an Adobe Creative Cloud-Inhalten mit CI HUB
  • Nutzen Sie das KI-gestützte Curio von GrayMeta, um Inhaltsdaten abzurufen, und Iris für die Qualitätskontrolle und Zusammenarbeit
  • Optimieren Sie Feedback mit Wipster
  • Nutzen Sie die Vorteile automatischer Transkription in Adobe Premiere Pro mit ascribe.ai von axle ai
  • Fügen Sie mit Sprout Social in Zukunft Dropbox-Inhalte zu Ihren Social-Media-Posts hinzu
  • Verwalten Sie Mediendateien am Set und in der Nachbearbeitung mit Kyno von Lesspain Software

Mehr über diese Medienintegrationen erfahren Sie in unserem Blog.

 


Trello-Integration bietet zwei neue Features

Eine engere Integration mit Trello erlaubt, dass Sie auch in Dropbox bestens über alle Projekte informiert bleiben und Ihre Inhalte im Zusammenhang sehen. Änderungen an Trello-Projekten werden nun in Ihrem Dropbox-Aktivitätsfeed angezeigt. Außerdem können Sie Vorschauen von Dropbox-Dateien in Trello-Kartenkommentaren ansehen.

Dropbox_Trello-Integration-Still-Images

 

Virtuelle Trainingskurse fürs Home-Office

Unser kostenloses Live-Training kann Ihnen dabei helfen, sich ein leistungsstarkes Home-Office einzurichten. Erfahren Sie, wie die Dropbox-Apps für den Desktop und Mobilgeräte Sie bei der Dateiverwaltung und bei der Zusammenarbeit mit verteilten Teams unterstützen. Schrittweise Erläuterungen und eine Live-Frage-und-Antwort-Runde vermitteln Ihnen das Wissen, das Sie brauchen, um Ihren neuen Arbeitsalltag effizient zu gestalten.

Erfahren Sie mehr zum Thema und melden Sie sich für ein kostenloses virtuelles Training an.

 


Der Dropbox-Bericht zum Status der Zusammenarbeit

Gemeinsam mit dem Forschungsinstitut Vanson Bourne hat Dropbox den ersten Bericht zur internationalen Zusammenarbeit in Unternehmen erstellt. (Als Download erhältlich.)

  • Erfahren Sie, wie Unternehmen in Deutschland, Frankreich, Großbritannien, den USA und Australien zusammenarbeiten
  • Lernen Sie mehr über die Herausforderungen und wie die Unternehmen diese bewältigen können

Frühere Ankündigungen zu Features für Endnutzer

März 2020

Neu in der Zoom-Integration

Über unsere neue Desktop-App können Sie jetzt Aufzeichnungen und Transkripte Ihrer Zoom-Meetings direkt in Dropbox speichern. Aufzeichnungen werden als MP4 gespeichert. Transkripte werden im VTT-Format gespeichert und indexiert, sodass Sie nach beliebigen Äußerungen in Ihren Meetings suchen können. Außerdem können Sie mit dem leistungsstarken Zoom-Feature für sofortige Meetings jetzt von Dropbox aus Sofort-Meetings starten.

Weitere Informationen zur Zoom-Integration finden Sie in unseren Hilfecenter.

Automatisch Festplattenspeicher schaffen

Unser spezielles Feature zum Sparen von Festplattenspeicher steht jetzt allen Dropbox Business-Teams zur Verfügung. Teammitglieder können festlegen, dass Dropbox inaktive Dateien automatisch vom Computer in die Cloud verschiebt. Die Dateien werden weiterhin auf dem Computer angezeigt, nehmen aber nur noch einen Bruchteil des Speicherplatzes in Anspruch. Und wenn Sie eine Datei benötigen, doppelklicken Sie einfach darauf, um sie zu öffnen.

In unserem Hilfecenter finden Sie weitere Tipps zum automatischen Platzsparen.

Neu in der Dropbox-App: Personenseiten

Die Dropbox-App umfasst jetzt automatisch erstellte Personenseiten für die Teammitglieder, mit denen Sie am häufigsten zusammenarbeiten. Auf diesen Seiten sehen Sie, an welchen Dateien Sie gerade mit bestimmten Personen zusammenarbeiten und welche Änderungen diese Kollegen vorgenommen haben. So finden Sie noch schneller das, was Sie brauchen.

In unseren Hilfecenter erfahren Sie mehr zu den Personenseiten.

Bearbeitungssperre für geteilte Dateien

Wir haben ein neues Feature für Dropbox Business eingeführt: die Bearbeitungssperre. Wenn Sie eine Datei zur Bearbeitung sperren, können andere zugriffsberechtigte Personen die Datei nicht mehr bearbeiten. Allerdings können sie sie weiterhin ansehen, kommentieren und teilen. Ausgesperrte Nutzer, die Zugriff benötigen, können dem ursprünglichen Nutzer eine Anfrage zum Aufheben der Sperre senden. Außerdem können Admins die Bearbeitungssperre über die Verwaltungskonsole aufheben.

In unserem Hilfecenter finden Sie weitere Informationen zur Bearbeitungssperre.

Ordnerverlauf

Jetzt können Sie alle in einem bestimmten Ordner oder dessen Unterordnern vorgenommenen Aktionen im Ordnerverlauf sehen. Hier können Sie nachverfolgen, wer eine Datei in dem Ordner verschoben, bearbeitet, umbenannt, hinzugefügt oder gelöscht hat. Der Ordnerverlauf reicht bei den meisten Nutzerkonten bis zu 180 Tage zurück. Wenn Sie den erweiterten Versionsverlauf haben, kann er bis zu 10 Jahre zurückreichen.

Weitere Informationen zum Ordnerverlauf finden Sie in unserem Hilfecenter.

Suchmarkierungen

Suchergebnisse in Dropbox werden jetzt in Textausschnitten aus der jeweiligen Datei angezeigt, damit Sie den richtigen Inhalt schneller finden. Suchmarkierungen sind nur in den folgenden Abos verfügbar: Plus, Professional und Business.

Weitere Informationen zur Dateisuche finden Sie in unserem Hilfecenter.

 

Hinweis: Die oben beschriebenen Produkte oder Features sind eventuell noch nicht öffentlich verfügbar. Zeitpunkt und genauer Funktionsumfang können sich daher gegenüber den obigen Beschreibungen noch ändern. Wir können auch nicht garantieren, dass diese Produkte oder Features für Sie oder in Ihrer Landessprache verfügbar sind. Die Entscheidung, unsere Dienste zu beziehen, sollten Sie anhand der aktuell verfügbaren Features treffen.

 

Glühbirne Wir möchten von Ihnen hören

Haben Sie vielleicht eine Feature-Idee für Dropbox? Dann schreiben Sie uns!

Juni 2020

Analyse-Dashboard „Relevante Zahlen“

Im Analyse-Dashboard sehen Sie jetzt den Bereich „Relevante Zahlen“. Hier können Admins bestimmte Nutzeraktivitäten überprüfen – wie etwa geteilte Links, die ohne Kennwort oder Ablaufdatum erstellt werden – um zu entscheiden, ob Handlungsbedarf besteht.

Link zu Einladungen ins Team

Admins von Dropbox Business-Teams können neue Nutzer jetzt ohne E-Mail-Adresse und ganz unkompliziert über einen Link einladen. Der Link kann in Slack geteilt werden und erlaubt Admins, viele neue Teammitglieder gleichzeitig einzuladen und den Link nachzuverfolgen. Zusätzlich können Sie den Einladungslink mit Ihren Teammitgliedern teilen – so kann jetzt jeder neue Nutzer einladen.


Vereinfachte Aktivierung von Nutzerlizenzen

Wenn neue Nutzer jetzt in ein Dropbox Business-Team eingeladen werden, dann werden sie automatisch hinzugefügt. Nutzer müssen die E-Mail-Einladung ab sofort nicht mehr manuell annehmen, aber beim ersten Anmelden müssen sie unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen zustimmen.

Dieses Feature richtet sich an Nutzer, die neu zu Dropbox Business Advanced-, Education- und Enterprise-Teams mit verifizierten Domains und vorgeschriebenem SSO eingeladen werden.

Weitere Informationen zum Einladen von Nutzern in ein Dropbox Business-Team finden Sie in unserem Hilfecenter.

 


Dropbox-Dateizugriff über Jira

Mit dem neuen Smart Link-Slash-Befehl (/dropbox) in Jira finden Sie Dropbox-Dateien schnell in Ihrem Editor und können die Dateien im Handumdrehen einfügen.

Frühere Ankündigungen zu Admin-Features

März 2020

Analyse-Dashboard

Mit unserem Analyse-Dashboard können jetzt alle Dropbox Business-Admins mühelos ihre Bereitstellungen im Blick behalten und bei Bedarf aktiv werden. Im aktualisierten Analyse-Dashboard werden die wichtigsten Nutzeraktivitäten und -infos wie Speicherplatznutzung, Daten zur Zusammenarbeit und Freigabedetails zentral aufgeführt, wodurch ein effektiveres Teammanagement ermöglicht wird.

Weitere Informationen zum Analyse-Dashboard finden Sie in unserem Hilfecenter.

Add-on für Premium-Support

Wir helfen jetzt Teams jeder Größenordnung dabei, noch besseren Support zu erhalten sowie auf Hilfe und Angebote zuzugreifen. Unser Add-On für Premium-Support umfasst Telefon-Support rund um die Uhr, Schulungen zu neuen und bestehenden Features, Antwort innerhalb einer Stunde sowie häufige Benachrichtigungen zu geschäftskritischen Support-Tickets. Der Premium-Support ist derzeit nur in englischer Sprache für Standard-, Advanced- und Enterprise-Konten von Dropbox Business verfügbar.

Weitere Informationen zum Premium-Support finden Sie in unserem Hilfecenter.

Dropbox Rewind jetzt für alle Teams verfügbar

Admins haben jetzt die Möglichkeit, Teaminhalte mit Dropbox Rewind auf einen früheren Zeitpunkt zurückzusetzen. Mit diesem Feature können sie Teaminhalte auf einen Zeitpunkt vor bis zu 180 Tagen zurücksetzen, damit die Arbeit im Katastrophenfall schneller weitergehen kann. Dropbox Rewind steht allen Teams mit Dropbox Business- und Education-Abos zur Verfügung.

Weitere Informationen zu Rewind finden Sie in unserem Hilfecenter.

Das Add-on „Data Governance“

Mit dem neuen Add-on „Data Governance“ können IT-Admins ihren Dropbox Business-Teams einen erweiterten Versionsverlauf und Optionen zur Aufbewahrungspflicht an die Hand geben. Der erweiterte Versionsverlauf erlaubt Teams, eine bearbeitete oder gelöschte Datei auch noch nach 10 Jahren wiederherzustellen, und garantiert, dass alle Versionen nicht gelöschter Inhalte 10 Jahre lang für Audits und Compliance-Prüfungen zur Verfügung stehen. Das Feature „Legal Holds“ erlaubt Admins, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht alle von einem beliebigen Teammitglied erstellten oder geänderten Inhalte abzurufen und zu exportieren. Von einem Legal Hold betroffene Mitglieder können weiterhin Dateien erstellen, bearbeiten und löschen, werden aber nicht über den auferlegten Hold in Kenntnis gesetzt.

Weitere Informationen zu Legal Holds und zum erweiterten Versionsverlauf finden Sie in unserem Hilfecenter.

Prozessfähige E-Mail-Benachrichtigungen zur Kontoerfassung

Business-Team-Admins mit Enterprise-Abo können jetzt E-Mail-Benachrichtigungen einrichten, um Dropbox-Einzelnutzer in ihrem Unternehmen in ihr Teamkonto aufzunehmen. Die E-Mails erlauben es erfassten Nutzern, entweder dem Unternehmenskonto beizutreten oder ihr eigenes Dropbox-Konto unter der bisherigen E-Mail-Adresse als Privatkonto festzulegen. Admins können individuell angepasste Nachrichten hinzufügen, E-Mails unbeschränkt oft senden und sich ansehen, wann die E-Mail zuletzt gesendet wurde.

Weitere Informationen über prozessfähige E-Mail-Benachrichtigungen zur Kontoerfassung finden Sie in unserem Hilfecenter.

Sperre der Unternehmenskonsolen-Einstellungen

Enterprise-Admins verwalten oft mehrere Dropbox Business-Bereitstellungen. Jetzt haben sie die Möglichkeit, unternehmenskritische Einstellungen übergreifend zu sperren, um Änderungen durch Team-Admins an einzelnen Einstellungen zu verhindern. Neben jeder Einstellung wird ein Vorhängeschloss angezeigt, über das Enterprise-Admins Team-Admins daran hindern können, die Einstellung für das jeweilige Team zu ändern.

Weitere Informationen zur Sperre der Unternehmenskonsolen-Einstellungen finden Sie in unserem Hilfecenter.

 

Hinweis: Die oben beschriebenen Produkte oder Features sind eventuell noch nicht öffentlich verfügbar. Zeitpunkt und genauer Funktionsumfang können sich daher gegenüber den obigen Beschreibungen noch ändern. Wir können auch nicht garantieren, dass diese Produkte oder Features für Sie oder in Ihrer Landessprache verfügbar sind. Die Entscheidung, unsere Dienste zu beziehen, sollten Sie anhand der aktuell verfügbaren Features treffen.

 

Glühbirne Treffen Sie andere Admins!

Möchten Sie sich mit anderen Admins austauschen und erfahren, wie sie Dropbox einsetzen? Dann besuchen Sie gerne unsere Admin-Lounge!

Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten