Wie verwende ich die Funktion „Kamera-Upload“?

Kamera-Uploads ist ein optionales Feature, mit dem Fotos automatisch von Ihrem Mobilgerät nach Dropbox hochgeladen werden.

Wenn Sie Kamera-Uploads aktivieren, werden Ihre Fotos in den Ordner Kamera-Uploads Ihres Dropbox-Kontos hochgeladen. Nach dem Upload können Sie sie auf Wunsch in einen anderen Ordner in Ihrem Dropbox-Konto verschieben.

Weitere Informationen zum Hochladen von Fotos:

Hinweis: Wenn Sie mindestens macOS 10.15 (Catalina) verwenden, erhalten Sie eine Mitteilung, dass Dropbox auf Dateien in einem Wechselmedium zugreifen möchte.

Durch Klicken auf OK können Sie Kamera-Uploads aktivieren. Sie können diese Einstellung aber jederzeit wieder ändern:

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen.
  2. Klicken Sie auf Sicherheit.
  3. Klicken Sie auf den Tab Privatsphäre
  4. Klicken Sie auf Dateien & Ordner.
  5. Markieren Sie unter Dropbox das Kästchen neben Wechselmedien bzw. heben Sie die Markierung auf.

Mobilgeräte: Kamera-Uploads aktivieren und deaktivieren

iOS-Geräte: iPhone, iPad und iPod Touch

  1. Öffnen Sie die mobile Dropbox-App.
  2. Tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf Dropbox.
  3. Tippen Sie auf Kamera-Uploads.
  4. Schalten Sie Kamera-Uploads auf „An“.
  5. Tippen Sie auf Upload.

Android-Telefon

  1. Öffnen Sie die Dropbox-App.
  2. Tippen Sie auf den Menü-Button.
  3. Tippen Sie auf Einstellungen.
  4. Tippen Sie unter Kamera-Uploads auf Kamera-Uploads aktivieren.
  5. Tippen Sie auf Zulassen.

Windows 10 im S Modus (Windows Mobile)

  1. Öffnen Sie die Dropbox-App.
  2. Tippen Sie auf das Menüsymbol.
  3. Tippen Sie auf Einstellungen.
  4. Tippen Sie dann auf Kamera-Upload.
  5. Schalten Sie Kamera-Uploads ein.

Desktopgeräte: Kamera-Uploads aktivieren und deaktivieren

Wenn Sie eine Kamera oder ein Mobilgerät mit einem Computer verbinden, auf dem die Dropbox-Desktop-App installiert ist, werden Sie gefragt, ob Sie Kamera-Uploads für das Gerät aktivieren möchten. Wenn Sie dies bejahen, lädt das Gerät Ihre Aufnahmen immer automatisch nach Dropbox hoch, wenn es mit dem Computer verbunden ist.

Sie können Kamera-Uploads auch folgendermaßen aktivieren und deaktivieren:

Mac

  1. Klicken Sie in der Menüleiste auf das Dropbox-Symbol.
  2. Klicken Sie auf Ihr Profilbild.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen ….
  4. Markieren Sie unter Importieren das Kästchen neben Kamera-Uploads aktivieren für.
  5. Wählen Sie Nur Fotos oder Nur Fotos und Videos aus.

Windows

  1. Klicken Sie in der Taskleiste auf das Dropbox-Symbol.
  2. Klicken Sie auf Ihr Profilbild bzw. Ihre Initialen.
  3. Wählen Sie Einstellungen … aus.
  4. Markieren Sie unter Importieren das Kästchen neben Kamera-Uploads aktivieren für
  5. Wählen Sie Nur Fotos oder Nur Fotos und Videos aus.

Systemanforderungen für Kamera-Uploads

Wenn Sie Kamera-Uploads nutzen möchten, sollten Sie ein unterstütztes Gerät und die neueste Version der Desktop-App oder App für Mobilgeräte von Dropbox verwenden. Kamera-Uploads funktioniert nicht, wenn der Akku Ihres Mobilgeräts fast leer ist oder die Roaming-Funktion nutzt.

Wenn Kamera-Uploads nicht funktioniert, sehen Sie in diesem Leitfaden zur Problembehebung nach, ob es weitere Anforderungen gibt.

Upload im Hintergrund

Mit dem Upload im Hintergrund kann Dropbox Fotos auch dann hochladen, wenn Sie die Dropbox-App nicht geöffnet haben. Ihre Fotos werden automatisch hochgeladen, wenn Ihr Gerät eine Standortänderung erfasst. 

Wenn Sie ein Android-Gerät haben, können Sie festlegen, dass Fotos nur hochgeladen werden, wenn der Geräteakku ausreichend geladen ist.

  1. Besuchen Sie in der mobilen Dropbox-App die Seite Kamera-Uploads.
  2. Tippen Sie auf Upload im Hintergrund.
  3. Wählen Sie mit dem Schieberegler den Akkustand aus oder setzen Sie Nur beim Aufladen des Smartphones auf „An“.
  4. Tippen Sie auf OK.

 

Wie nützlich war dieser Artikel?

Das tut uns leid.
Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!