Warum habe ich keinen Speicherplatz in meinem privaten Konto mehr, obwohl ich ein Upgrade meines Business-Kontos durchgeführt habe?

Leider ist ein Upgrade für ein Konto nicht auf andere Konten übertragbar. Der zusätzliche Speicherplatz Ihres Dropbox Business-Kontos gilt nicht für Ihr privates Konto.

Was passiert, wenn das Speicherplatzkontingent meines privaten Kontos überschritten ist?

Ihr Dropbox-Speicherkontingent basiert auf dem Gesamtinhalt Ihrer Dropbox einschließlich aller für Sie freigegebenen Ordner. Ein Dropbox-Konto kann nicht über das Speicherkontingent hinaus synchronisiert werden, d. h., ein 2-GB-Konto beispielsweise kann nur 2 GB Daten synchronisieren. Auch für Sie freigegebene Ordner nehmen Speicherplatz in Anspruch. Jeder Nutzer eines freigegebenen Ordners kann dem Ordner Dateien hinzufügen und sie ändern, der freigegebene Ordner belegt also Speicherplatz in jedem Konto, für das er freigegeben ist.

Wenn Sie mehr Speicherplatz für Ihr privates Konto benötigen, können Sie ihn durch ein Upgrade auf Dropbox Plus auf 2 TB erweitern, oder mit Dropbox Professional ein Kontingent von 3 TB abonnieren.

Ordnerfreigabe ohne Auswirkungen auf den Speicherplatz

Wenn Sie einen Ordner freigeben möchten, ohne das Speicherkontingent des Empfängers zu belasten, geben Sie stattdessen einen Link zum Ordner frei. Über einen freigegebenen Link können Nutzer eine schreibgeschützte Kopie des Ordners und der darin gespeicherten Inhalte ansehen und herunterladen.

Erfahren Sie, wie Sie einen freigegebenen Ordner aus Ihrem Dropbox-Konto entfernen.

Erfahren Sie, wie Sie sich zusätzlichen Speicherplatz für Ihr Konto hinzuverdienen können.

Wie nützlich war dieser Artikel?

Das tut uns leid.
Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!