Synchronisierung mit Dropbox

Die Synchronisierung ist der Prozess, bei dem Ihre Inhalte zwischen Ihrem Cloudspeicher und Computern sowie Mobilgeräten synchronisiert werden. Damit haben Sie immer die neuesten Versionen aller Dateien griffbereit. Und das funktioniert so:

  • Die Synchronisierung erfolgt in Ihrem Dropbox-Konto ganz automatisch. Sobald sich etwas geändert hat, z. B. wenn eine Datei, ein Ordner oder ein Dropbox Space hinzugefügt wurde oder eine bestehende Datei oder ein Ordner bearbeitet oder gelöscht wurde, aktualisiert Dropbox diese Änderungen auf allen verknüpften Geräten.

  • Alle Aktualisierungen finden im Hintergrund statt, vorausgesetzt Sie haben eine aktive Internetverbindung, die Dropbox-Desktop-App bzw. die mobilen Apps sind installiert und Sie sind dort angemeldet. Wenn Sie offline sind, werden die Dateien in Ihren Dropbox-Ordnern oder Spaces synchronisiert, sobald das Gerät wieder online ist.

 
Hinweis: Selbst wenn die Dateien in Ihrem Dropbox-Ordner mit der Cloud synchronisiert werden, bleiben sie auf der Festplatte auf Ihrem Computer gespeichert. Mit den Synchronisierungsfunktionen in Dropbox können Sie einige oder alle Dateien auf Wunsch nur online speichern und so Speicherplatz sparen (mehr dazu später).

Laden Sie die Dropbox-Desktop-App herunter und installieren Sie sie auf dem Computer und auf jedem Gerät, mit dem Sie auf Ihre Dateien zugreifen möchten. Melden Sie sich auf allen Geräten mit derselben E-Mail-Adresse und demselben Kennwort bei Dropbox an.

Mehr zur Synchronisierung

Platz sparen mit selektiver Synchronisierung

Mit selektiver Synchronisierung können Sie Platz auf der Festplatte schaffen, indem Sie Inhalte vom Computer in die Cloud verschieben.

Die selektive Synchronisierung ist ein Dropbox-Feature, mit dem Sie bestimmte Dateien von Ihrer Festplatte entfernen können. Über dropbox.com haben Sie weiterhin Zugriff darauf, aber auf dem Computer werden sie nicht mehr angezeigt. Mit der selektiven Synchronisierung können Sie Festplattenspeicher sparen, ohne Dateien aus Ihrem Dropbox-Konto löschen zu müssen.

Mit der selektiven Synchronisierung Platz auf der Festplatte schaffen

  1. Installieren Sie die Dropbox-App auf Ihrem Computer, falls Sie das noch nicht getan haben.

  2. Klicken Sie in der Taskleiste (Windows) oder in der Menüleiste (Mac) auf das Dropbox-Symbol.

  3. Klicken Sie auf Ihr Profilbild bzw. Ihre Initialen.

  4. Wählen Sie im Menü die Option Einstellungen … aus.

  5. Klicken Sie auf Synchronisierung.

  6. Klicken Sie unter Windows und Linux auf Selektive Synchronisierung … bzw. auf dem Mac auf Ordner für Synchronisierung auswählen.

  7. Entfernen Sie das Häkchen neben den Ordnern oder Dropbox Spaces, die nicht auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden sollen. Auf dropbox.com können Sie über Ihr Konto weiterhin darauf zugreifen.

    • Hinweis: Alle Ordner und Dropbox Spaces mit einem Häkchen sind derzeit heruntergeladen und auf Ihrem Computer gespeichert

  8. Klicken Sie danach auf Aktualisieren.

Platz sparen mit Smart Sync

Mit Dropbox Smart Sync können Sie festlegen, dass Inhalte nur online gespeichert werden, aber trotzdem im Dropbox-Ordner auf Ihrem Computer angezeigt werden. Um eine Datei, einen Ordner oder einen Dropbox Space auf die Festplatte herunterzuladen, müssen Sie einfach nur darauf doppelklicken.

Dank Smart Sync und der selektiven Synchronisierung verbringen Sie weniger Zeit damit, Ihren Speicherplatz zu verwalten, und haben mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge.

Anleitung: Smart Sync

  1. Öffnen Sie die Desktop-App.
  2. Suchen Sie nach dem Element, das nur online oder lokal gespeichert werden soll.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste bzw. bei gedrückter ctrl-Taste auf das Element.
  4. Wählen Sie Smart Sync aus.
  5. Wählen Sie Nur online oder Lokal aus.
  1. Öffnen Sie den Dropbox-Ordner auf der Festplatte Ihres Computers.
  2. Suchen Sie nach dem Element, das nur online oder lokal gespeichert werden soll.
  3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste bzw. bei gedrückter ctrl-Taste auf die Datei oder den Ordner.
  4. Wählen Sie Smart Sync aus.
  5. Wählen Sie Nur online oder Lokal aus.

Sie können eine Datei wie gewohnt über die Desktop-App, ihre native Anwendung, den Finder (Mac) oder den Windows Explorer öffnen. Die Datei wird dann automatisch auf Ihren Rechner heruntergeladen. Die Datei wird weiterhin mit Ihrem Dropbox-Konto synchronisiert, belegt aber auch Festplattenspeicher.

  1. Klicken Sie in der Taskleiste (Windows) oder in der Menüleiste (Mac) auf das Dropbox-Symbol.
  2. Klicken Sie auf das Ordnersymbol.
  3. Suchen Sie nach den Inhalten, die Sie herunterladen möchten.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste bzw. bei gedrückter ctrl-Taste auf das Element.
  5. Wählen Sie Smart Sync aus.
  6. Wählen Sie Lokal aus.

Offline auf Inhalte zugreifen

Auf dem Smartphone funktioniert Dropbox etwas anders als auf dem Computer: In den mobilen Apps werden keine Dateien auf dem Gerät gespeichert, sondern die Dateien in der Cloud werden in der App angezeigt, wie auf dropbox.com. Selbst wenn Sie auf dem Smartphone eine Datei öffnen und bearbeiten, geschieht dies in der Cloud. Die Datei wird dazu nicht auf Ihr Gerät heruntergeladen.

Wenn Sie auch ohne WLAN oder Mobilfunknetz auf Ihre Dateien zugreifen möchten, können Sie Dateien offline verfügbar machen, indem Sie die Option Offline verfügbar aktivieren. Oder gehen Sie noch einen Schritt weiter und markieren Sie einen ganzen Ordner oder Dropbox Space, um dessen Inhalt offline auf dem Smartphone oder Tablet verfügbar zu machen.

Anleitung: Inhalte offline verfügbar machen

  1. Gehen Sie in der mobilen Dropbox-App zu der Datei, die Sie offline verfügbar machen möchten.

  2. Tippen Sie auf die Auslassungspunkte (…) neben dem Dateinamen.

  3. Tippen Sie auf den Regler für Offline verfügbar.

Um Ihre Offlinedateien zu sehen, tippen Sie in der mobilen Dropbox-App im Menü (Android) oder Dropbox-Tab (iOS) auf Offline.

  1. Gehen Sie in der mobilen Dropbox-App zu dem Ordner oder Dropbox Space, den Sie offline verfügbar machen möchten.

  2. Tippen Sie auf die Auslassungspunkte (…) unter dem Namen des Elements.

  3. Tippen Sie auf den Regler für Offline verfügbar.

Um Ihre Offline-Ordner und Dropbox Spaces zu sehen, tippen Sie in der mobilen Dropbox-App im Menü (Android) oder Dropbox-Tab (iOS) auf Offline.

Weiter mit: Freigabe & Zusammenarbeit

Sie wissen jetzt, welche Synchronisierungsoptionen für Dateien in Dropbox zur Verfügung stehen. Als Nächstes sehen wir uns an, wie Inhalte freigegeben werden und wie Sie die Freigabeeinstellungen festlegen. Außerdem befassen wir uns mit der Zusammenarbeit über Kommentare, Anmerkungen und Dropbox Paper.

 

Wie nützlich war dieser Artikel?

Das tut uns leid.
Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!