Dropbox verwenden

Dropbox ist der sichere Aufbewahrungsort für Ihre gesamte Arbeit. Hier können Sie Dateien ablegen und mit anderen teilen, Projekte gemeinsam bearbeiten und Ihre besten Ideen zum Leben erwecken – sowohl alleine als auch im Team.

Mit Dropbox werden alle Ihre Dateien in der Cloud gesichert und sind online verfügbar. So können Sie jederzeit, überall und über jedes beliebige Gerät Ihre wichtigen Arbeiten speichern, aufrufen und mit anderen teilen. Wie die Synchronisierung funktioniert, erfahren Sie gleich.

Als Erstes zeigen wir Ihnen, wie Sie Dropbox einrichten.

Auf Ihr Konto zugreifen

Sie haben drei Möglichkeiten, auf Ihr neues Konto zuzugreifen: über das Dropbox-Desktop-Erlebnis, über dropbox.com und über die mobile Dropbox-App. Um Dropbox voll auszuschöpfen, empfiehlt es sich, die Apps auf Ihrem Computer, Tablet und Smartphone zu installieren.

All Ihre Dateien und zugehörigen Aktivitäten sehen Sie jetzt zusammen an einem Ort in der Desktop-App und auf dropbox.com. Hier können Sie Ihre Kontoeinstellungen verwalten, Inhalte hinzufügen und freigeben, freigegebene Updates herunterladen und auf Dropbox-Features wie Paper und Dropbox Spaces zugreifen.

Melden Sie sich gleich bei Ihrem Dropbox-Konto an, um loszulegen.

Anleitung: Erste Schritte mit Ihrem Konto

  1. Öffnen Sie einen Webbrowser.

  2. Geben Sie https://www.dropbox.com ein.

  3. Wählen Sie eine der folgenden Anmeldeoptionen aus:

    • Klicken Sie auf Anmelden und geben Sie Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Kennwort ein

    • Klicken Sie auf Mit Google anmelden.

So melden Sie sich über Google bei Dropbox an

Ich habe Probleme mit der Anmeldung bei meinem Dropbox-Konto

Hinweis: Sie können Ihr privates und Ihr geschäftliches Konto auf Ihrem Rechner oder Mobilgerät verknüpfen und trotzdem werden die Konten weiterhin unabhängig voneinander geführt. So bleibt Privates privat und Geschäftliches geschäftlich – Sie können bei Bedarf aber trotzdem mühelos zwischen den beiden Konten hin- und herwechseln, ohne sich jedes Mal neu anzumelden. Die Fotos Ihrer Haustiere können Sie also weiterhin unbesorgt in Ihrem Privatkonto speichern und haben sie sogar im Büro immer zur Hand.

  1. Erstellen Sie ein Konto auf dropbox.com.

  2. Geben Sie Ihren Namen und Ihre E-Mail-Adresse ein. Die E-Mail-Adresse ist auch gleichzeitig der Nutzername für Ihr Dropbox-Konto.

  3. Wählen Sie ein starkes, einmaliges Kennwort.

  4. Markieren Sie das Kästchen, um den Dropbox-AGB zuzustimmen.

  5. Klicken Sie auf Ein Konto erstellen.

Welche E-Mail-Adresse ist mit meinem Dropbox-Konto verknüpft?

Problembehebung: Wenn Dropbox Ihnen mitteilt, dass eine E-Mail-Adresse schon verwendet wird

Dropbox-Kennwort ändern oder zurücksetzen

Ihre Dropbox-Speicherplatzbelegung errechnet sich aus der Summe aller Daten, die in Ihrem Dropbox-Konto gespeichert sind. Dazu gehören auch alle freigegebenen Ordner und Dropbox Spaces, die Sie nutzen, und alle Dateien, die Sie über Dateianfragen angefordert haben. Wenn Sie per Link zu einer freigegebenen Datei, einem Ordner oder einem Dropbox Space eingeladen werden, belegt dieses Element keinen Speicherplatz in Ihrem Konto (es sei denn, Sie speichern es in Ihrem Dropbox-Konto). Weitere Informationen darüber, inwieweit freigegebene Inhalte Speicherplatz in Ihrem Dropbox-Konto belegen

Welches Dropbox-Abo habe ich derzeit?  

Weitere Informationen zum Verdienen von kostenlosem Speicherplatz

Upgrade auf Dropbox Plus oder Professional

Ein kostenloses Probeabo oder ein zahlungspflichtiges Abo kündigen

Ist die Anzahl der Geräte, die ich mit meinem Konto verknüpfen kann, begrenzt?

Alles zum Thema Zahlung und Abrechnung

Dropbox-App für Mobilgeräte

Mit der mobilen Dropbox-App können Sie über jedes Smartphone oder Tablet, das mit Ihrem Konto verknüpft ist, auf Dateien zugreifen. Außerdem können Sie hier Kommentare ansehen, Dokumente mit der Kamera Ihres Smartphones scannen oder Dateien offline verfügbar machen.

Wenn Sie die Dropbox-App schon auf Ihrem Smartphone oder Tablet installiert haben, können Sie sich einfach mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrem Kennwort bei der App anmelden. Wenn Sie sie noch nicht auf allen Geräten installiert haben, laden Sie sie von dropbox.com/mobile oder aus Ihrem bevorzugten App Store herunter.

Anleitung: Die mobile App

  1. Öffnen Sie die Dropbox-App.

  2. Tippen Sie auf das Pluszeichen (+).

  3. Tippen Sie auf Foto-Upload.

  4. Tippen Sie auf die Dateien, die Sie hochladen möchten.
    – Ausgewählte Dateien werden mit einem Häkchen markiert

  5. Tippen Sie auf Weiter, um den Bildschirm Einstellungen speichern aufzurufen. Wählen Sie aus, in welchen Ordner oder Dropbox Space Ihre Fotos hochgeladen werden sollen, oder benennen Sie alle Fotos auf gleichzeitig um:
    – Wenn Sie alle Fotos gleichzeitig umbenennen möchten, tippen Sie auf Alle umbenennen und geben Sie den neuen Namen für Ihre Fotos ein. Die Fotos werden dann automatisch in der Reihenfolge nummeriert, in der sie hinzugefügt wurden. Wenn Sie die Reihenfolge ändern möchten, tippen Sie rechts neben einem Bild auf die drei horizontalen Linien und halten Sie sie gedrückt.
    – Tippen Sie auf Bestätigen, um zum Bildschirm Einstellungen speichern zurückzukehren.

  6. Tippen Sie auf Upload.

Hier finden Sie Anleitungen für Ihr jeweiliges Gerät (Android, iPad, iPhone, Windows Mobile oder Windows-Tablet).

So laden Sie andere Dateitypen oder auf Ihrem Gerät bzw. auf einer externen SD-Karte gespeicherte Dateien hoch.

  1. Öffnen Sie die Dropbox-App.

  2. Öffnen Sie den Dropbox-Ordner oder Space, in dem Sie Ihre Fotos speichern möchten.

  3. Tippen Sie auf das Pluszeichen (+).

  4. Wählen Sie Fotos/Videos hochladen aus.

  5. Tippen Sie auf die Dateien, die Sie hochladen möchten.
    – Ausgewählte Dateien werden mit einem Häkchen markiert.
    – Wenn Sie noch keinen Ordner oder Dropbox Space ausgewählt haben, tippen Sie auf das Ordnersymbol, wählen Sie, wo die Dateien gespeichert werden sollen, und tippen Sie auf Zielordner.

  6. Tippen Sie auf Upload.

Hier finden Sie Anleitungen für Ihr jeweiliges Gerät (Android, iPad, iPhone, Windows Mobile oder Windows-Tablet).

So laden Sie andere Dateitypen oder auf Ihrem Gerät bzw. auf einer externen SD-Karte gespeicherte Dateien hoch.

Dropbox Plus- und Professional-Nutzer können die Kamera-Uploads aktivieren, um automatisch Fotos und Videos von einem Mobilgerät in Dropbox zu speichern.

So speichern Sie Screenshots in Ihrem Dropbox-Konto.

Speichern, organisieren und versenden Sie Ihre Arbeit mit dem Dropbox-Dokumentenscanner. Mit dem Dokumentenscanner können Sie Scans von Whiteboards, Belegen, Skizzen und mehr direkt aus der mobilen Dropbox-App hochladen und organisieren.

Das Desktop-Erlebnis von Dropbox

Das Desktop-Erlebnis von Dropbox bietet Ihnen einen zentralen, strukturierten Ort, der Ihre Arbeit in den Mittelpunkt rückt und mit dem Sie direkt vom Desktop aus perfekt synchronisiert mit Ihrem Team arbeiten können.

Dank Features wie Übersichten, Beschreibungen, Aufgaben, Kommentaren, angehefteten Inhalten und Freigabetools macht die Desktop-App mit Dropbox Spaces jeden Ordner zu einem vernetzten Workspace. Mit Dropbox Spaces behalten Sie Ihre Arbeit im Blick und können noch besser mit anderen zusammenarbeiten.

Inhalte organisieren

Außerdem können Sie in der Dropbox-Desktop-App Ihre Dateien, Ordner und Dropbox Spaces organisieren, Inhalte erstellen und freigeben, mit anderen zusammenarbeiten sowie Dateiaktivitäten und Benachrichtigungen ansehen. 

Im Infobereich rechts in der Taskleiste (Windows) bzw. in der Menüleiste (Mac) Ihres Computers sehen Sie zudem das Dropbox-Symbol. Dort finden Sie Benachrichtigungen, Aktivitäten und Inhaltsvorschläge und können schnell auf alle Ihre Dateien zugreifen.

Anleitung: Desktop-App

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um Dropbox herunterzuladen und auf Ihrem Computer zu installieren.

  1. Laden Sie die Desktop-App auf Ihren Rechner herunter.
  2. Sobald sie installiert ist, werden Sie aufgefordert, sich mit den Anmeldedaten für Ihr Dropbox Business-Konto anzumelden. Verwenden Sie dazu dieselben Daten, die Sie auch auf dropbox.com verwenden. Ihre E-Mail-Adresse und das Kennwort zur Anmeldung sind für alle Geräte gleich.
  3. Melden Sie sich bei Ihrem Privatkonto an, wenn Sie dieses mit Ihrem Dropbox Business-Konto verknüpfen möchten.
  4. Sobald Dropbox auf dem Computer installiert ist, sehen Sie die Desktop-App sowie ein Dropbox-Symbol im Infobereich rechts in der Taskleiste (Windows) oder in der Menüleiste (Mac). Außerdem erscheint auf Ihrer Festplatte der Dropbox-Ordner.

 

Die Dropbox-Desktop-App ist für die Betriebssysteme Linux, macOS und Windows verfügbar.

Wenn Sie Windows 10 im S Modus verwenden, lesen Sie stattdessen diesen Artikel.

Erfahren Sie mehr zu den Betriebssystemanforderungen von Dropbox.

So ändern Sie die Einstellungen der Desktop-App auf dem Computer.

Was Sie tun können, wenn Dropbox sich nicht installieren lässt.

Für fast jedes Dateiformat gibt es mehrere Möglichkeiten der Speicherung in Dropbox.

  • Auf dem Computer können Sie Dateien per Drag & Drop zur Desktop-App oder in den Dropbox-Ordner auf Ihrer Festplatte ziehen.
    • In den meisten Apps können Sie Dateien über die Menüoption Speichern unter … direkt in Ihrem Dropbox-Konto speichern.
  • Auf dropbox.com können Sie Dateien mit der Schaltfläche Hochladen oder per Drag & Drop hinzufügen.
  • Auf Ihrem Smartphone oder Tablet öffnen Sie die Dropbox-App und klicken Sie dann auf das Pluszeichen (+), um Dateien hochzuladen.

Wenn Sie viele Dateien gleichzeitig hinzufügen, kann das erste Hochladen etwas länger dauern.

Um einen beliebigen Ordner in Ihrem Dropbox-Konto zu einem Dropbox Space zu machen, müssen Sie ihm lediglich eine Übersicht hinzufügen. Mithilfe dieser Übersicht können Sie Ihre Inhalte leichter organisieren und behalten alles Wichtige im Blick, zum Beispiel Dateiaktivitäten, Kommentare und Aufgaben.

So fügen Sie einem Ordner eine Übersicht hinzu, um ihn zu einem Dropbox Space zu machen:

  1. Öffnen Sie die Dropbox-Desktop-App.
  2. Gehen Sie zu dem Ordner, den ein Dropbox Space werden soll.
  3. Öffnen Sie den Ordner.
  4. Klicken Sie in den Bereich unter dem Ordnernamen und geben Sie eine Beschreibung ein.

Bei der Installation der Desktop-App wird ein Dropbox-Ordner auf Ihrer Festplatte eingerichtet. Dateien, die Sie hierher verschieben oder hier erstellen, werden in die Dropbox-Cloud hochgeladen. 

So legen Sie fest, dass Dropbox standardmäßig im Finder oder Datei-Explorer geöffnet wird:

  1. Klicken Sie in der Task- oder Menüleiste auf das Dropbox-Symbol. 
  2. Klicken Sie rechts oben in der Ecke auf Ihre Initialen oder Ihr Profilbild.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen ….
  4. Klicken Sie neben Ordner öffnen in: auf das Drop-down-Menü und wählen Sie Finder oder Datei-Explorer aus.

Weiter mit: Synchronisierung

Ob Computer, Smartphone oder Tablet, mit Dropbox können Sie die neueste Version einer Datei auf jedem Gerät abrufen, das Sie mit Ihrem Konto verknüpft haben. Möglich macht dies die Synchronisierung, eine Kernfunktion von Dropbox.

 

Wie nützlich war dieser Artikel?

Das tut uns leid.
Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!