Google Docs, Tabellen und Präsentationen direkt in Dropbox erstellen und teilen

Aktualisiert Jan 23, 2024

Mit der Dropbox-Integration in Google Drive können Sie Google Docs, Tabellen und Präsentationen auf dropbox.com erstellen, organisieren und teilen.

Alle in Dropbox erstellten Google Docs, Tabellen und Präsentationen werden in Ihrem Google-Konto gespeichert und Verknüpfungen zu den Google-Dateien werden in Ihrem Dropbox-Konto organisiert.

Google Docs, Tabellen und Präsentationen auf dropbox.com erstellen

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Kicken Sie auf den Ordner, in dem Sie Ihre Datei speichern möchten.
  3. Klicken Sie auf Erstellen.
  4. Bewegen Sie den Mauszeiger über DokumentTabelle oder Präsentation, je nach Art der Datei, die Sie erstellen möchten, und klicken Sie dann auf Google DocsGoogle Tabellen oder Google Präsentationen.

Die Datei wird automatisch in Ihrem Google Drive-Konto gespeichert, und eine Verknüpfung zu dieser Datei (.web-Datei) wird automatisch in Ihrem Dropbox-Konto gespeichert. 

Google Docs, Tabellen und Präsentationen in der mobilen Dropbox-App öffnen

Google Docs, Tabellen und Präsentationen sind in Dropbox jetzt als Verknüpfungen (.web-Dateien) verfügbar. In der mobilen Dropbox-App können Sie eine Vorschau von Verknüpfungen zu Google Docs, Tabellen und Präsentationen öffnen. 

Die Datei wird in der entsprechenden Google-App (Google Docs, Tabellen oder Präsentationen) geöffnet, sofern diese auf dem Gerät installiert ist und Sie bei dem Google-Konto angemeldet sind, das zum Öffnen der Datei berechtigt ist. Andernfalls wird die Datei in Ihrem mobilen Browser geöffnet. 

Office-Dateien in Google Drive hochladen

Wenn sich eine Microsoft Office-Datei (.docx, .xlsx oder .pptx) in Ihrem Dropbox-Konto befindet, können Sie sie als Google-Datei zur Online-Bearbeitung speichern. Das geht folgendermaßen:

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Bewegen Sie den Mauszeiger über eine Microsoft Office-Datei (.docx, .xlsx oder .pptx).
  3. Bewegen Sie den Mauszeiger über die Auslassungspunkte („ … “) und klicken Sie dann auf Speichern als.
  4. Wählen Sie je nach Dateiformat die passende Google-Verknüpfung [Doc/Tabelle/Präsentationen] aus.
  5. Melden Sie sich mit derselben E-Mail-Adresse bei Ihrem Google-Konto an, falls Sie dies noch nicht getan haben.
  6. Wählen Sie einen Speicherort für Ihre Datei.

Eine Verknüpfung (.web-Datei) zu dieser Google Drive-Datei wird in Ihrem Dropbox-Konto gespeichert.

Ich habe Probleme beim Erstellen von Google Docs, Tabellen und Präsentationen in Dropbox

Das können Sie tun, wenn Ihnen die Funktion Probleme bereitet:

  • Sehen Sie nach, ob Sie bei Ihrem Google-Konto mit derselben E-Mail-Adresse angemeldet sind wie bei Ihrem Dropbox-Konto.
  • Aktivieren Sie in den Browsereinstellungen die Drittanbieter-Cookies.
  • Sie müssen ein Google-Konto mit derselben E-Mail-Adresse haben, die Sie auch für Ihr Dropbox-Konto verwenden, um Google Docs, Tabellen und Präsentationen in Dropbox erstellen zu können.
War dieser Artikel hilfreich?

Das tut uns leid.
Was können wir noch verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Wie hat Ihnen dieser Artikel konkret geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten