Verknüpfungen zu Webseiten in Ihren Dropbox-Ordnern speichern

Eine Verknüpfung zu einer Webseite können Sie genau wie eine normale Datei in einem Dropbox-Ordner speichern. Diese Verknüpfungen werden in Ihrem Standardbrowser geöffnet.

Verknüpfungen werden mit der Dateierweiterung .web gespeichert und sind mit einem Globussymbol gekennzeichnet.

Hinweis: In der mobilen Dropbox-App können Sie Verknüpfungen öffnen, jedoch nicht erstellen.

Auf dropbox.com eine Verknüpfung zu einer Webseite erstellen

So erstellen Sie auf dropbox.com eine Verknüpfung:

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Öffnen Sie den Ordner, in dem die Verknüpfung gespeichert werden soll.
  3. Klicken Sie auf Neue Datei erstellen (dropbox.com).
  4. Klicken Sie auf Verknüpfung.
  5. Geben Sie die URL und ihren Namen ein.
  6. Klicken Sie auf Erstellen.

Über die Task- bzw. Menüleiste eine Verknüpfung zu einer Webseite erstellen

So erstellen Sie über die Task- bzw. Menüleiste eine Verknüpfung zu einer Webseite:

  1. Öffnen Sie die Dropbox-Desktop-App und klicken Sie in der Taskleiste oder Menüleiste auf das Dropbox-Symbol.
  2. Klicken Sie auf das Pluszeichen (+).
  3. Klicken Sie auf Verknüpfung.
  4. Geben Sie die URL und ihren Namen ein.
  5. Wählen Sie im Drop-down-Menü Speicherort den Ordner, in dem die Verknüpfung gespeichert werden soll. 
  6. Klicken Sie auf Erstellen.

Eine Verknüpfung umbenennen, verschieben, kopieren oder löschen 

Sie können eine Verknüpfung auf dieselbe Weise umbenennen, verschieben, kopieren und löschen wie jede andere Datei. Klicken Sie dazu einfach auf die Auslassungspunkte (…) neben der Datei und wählen Sie im Drop-down-Menü die gewünschte Option aus.

Eine in Dropbox gespeicherte Verknüpfung bearbeiten

Sie können den Namen einer Verknüpfung auf dieselbe Weise ändern, wie Sie auch eine Datei umbenennen würden. Die URL können Sie jedoch nicht bearbeiten.

Kann eine Verknüpfung freigegeben werden?

Eine in Dropbox gespeicherte Verknüpfung kann nicht auf dieselbe Weise freigegeben werden wie eine Datei. Um sie freizugeben, können Sie einfach direkt die URL senden.

Sie können jedoch den Ordner freigeben, in dem die Verknüpfung gespeichert ist. Die Verknüpfung kann dann von allen geöffnet werden, für die Sie den Ordner freigegeben haben.

Wie nützlich war dieser Artikel?

Das tut uns leid.
Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!