Dropbox Business verwenden

Dropbox ist der sichere Aufbewahrungsort für Ihre gesamte Arbeit. Hier können Sie Dateien ablegen und mit anderen teilen, Projekte gemeinsam bearbeiten und Ihre besten Ideen zum Leben erwecken – sowohl alleine als auch im Team. 

Mit intuitiven Tools für die Zusammenarbeit und umfassenden Sicherheitsfeatures bietet Dropbox Ihnen alles, was Sie brauchen, um auch unterwegs produktiv zu sein.

Als Erstes zeigen wir Ihnen, wie Sie Dropbox Business effektiv einsetzen.

Dropbox in der Cloud

Dropbox speichert alles, was Sie für die Arbeit brauchen, online in der Cloud. So können Sie jederzeit, überall und über jedes beliebige Gerät Ihre wichtigen Arbeiten speichern, aufrufen und mit anderen teilen.

Da Ihre Dateien in der Cloud gespeichert sind, sind Sie nicht mehr an ein einziges Gerät oder Ihre Festplatte gefesselt. Alles, was Sie Ihrem Dropbox-Konto hinzufügen, wird auf dropbox.com und auf jedem mit Ihrem Konto verknüpften Rechner, Smartphone oder Tablet auf dem neuesten Stand gehalten. Sie müssen ein Dokument ändern oder löschen? Auch das wird aufgezeichnet. Arbeiten Sie einfach weiter – Dropbox erledigt den Rest für Sie.

Auf Ihr Konto zugreifen

Sie haben drei Möglichkeiten, auf Ihr neues Konto zuzugreifen: über das Dropbox-Desktop-Erlebnis, über dropbox.com und über die mobile Dropbox-App. Damit Sie die Vorteile Ihres Dropbox-Kontos voll ausschöpfen können, empfiehlt es sich, die Apps auf Ihrem Computer, Tablet und Smartphone zu installieren.

Melden Sie sich gleich bei Ihrem Dropbox-Konto an, um loszulegen.

Bei dropbox.com anmelden

All Ihre Dateien und zugehörigen Aktivitäten sehen Sie zentral auf dropbox.com. Hier können Sie Ihre Dateien speichern und mit anderen teilen, Team-Updates sehen, auf Features wie Paper und Showcase zugreifen und die Kontoeinstellungen verwalten.

Melden Sie sich bei Dropbox Business an

Sie müssten mittlerweile eine E-Mail mit einer Einladung zu Ihrem Dropbox Business-Team erhalten haben. Klicken Sie darin auf Ihrem Team beitreten und folgen Sie den Anweisungen zur Registrierung. Wenn Sie keine E-Mail erhalten haben, bitten Sie Ihre IT-Abteilung oder Ihren Dropbox Business-Admin um Hilfe.

Treten Sie einem Business-Team bei.

So melden Sie sich bei Ihrem Dropbox-Konto an.

So melden Sie sich über Google bei Dropbox an.

Ich habe Probleme mit der Anmeldung bei meinem Dropbox-Konto.

Konten verknüpfen

Dropbox Business gibt Ihrem Team die Freiheit, sich in einer sicheren und kontrollierten Umgebung kreativ zu entfalten. Als Teammitglied können Sie in einem von Ihrem Unternehmens-Admin verwalteten Geschäftskonto Dateien speichern, freigeben und gemeinsam mit anderen bearbeiten. Der Admin verwaltet die Nutzer, den Team-Workflow und alle Inhalte in den Dropbox Business-Konten Ihres Unternehmens.

Sie können Ihr privates und Ihr geschäftliches Konto auf Ihrem Rechner oder Mobilgerät verknüpfen und trotzdem werden die Konten weiterhin unabhängig voneinander geführt. So bleibt Privates privat und Geschäftliches geschäftlich – Sie können bei Bedarf aber trotzdem mühelos zwischen den beiden hin- und herwechseln, ohne sich jedes Mal neu anzumelden. Die Fotos Ihrer Haustiere können Sie also weiterhin unbesorgt in Ihrem Privatkonto speichern und haben sie sogar im Büro immer zur Hand.

Das Desktop-Erlebnis von Dropbox

Das Desktop-Erlebnis von Dropbox bietet Ihnen einen organisierten Platz, der Ihre Arbeit in den Mittelpunkt rückt und mit dem Sie direkt vom Desktop aus perfekt synchronisiert mit Ihrem Team arbeiten können.

Dank Features wie Übersichten, Beschreibungen, Aufgaben, Kommentaren, angehefteten Inhalten und Freigabetools macht die Desktop-App mit Dropbox Spaces jeden Ordner zu einem vernetzten Workspace. Mit Dropbox Spaces behalten Sie Ihre Arbeit im Blick und können noch besser mit anderen zusammenarbeiten.

Eine zentrale Anlaufstelle auf dem Desktop

Mit der Desktop-App haben Sie einen zentralen Ort für alle Ihre Inhalte, Tools und Spaces in Dropbox. 

Dropbox im Infobereich rechts in der Taskleiste (Windows) bzw. in der Menüleiste (macOS) hilft Ihnen, immer sofort dort mit der Arbeit weiterzumachen, wo Sie aufgehört haben. So können Sie mühelos Ihren Arbeitstag priorisieren und alles Wichtige im Blick behalten.

Ihre Dateien lassen sich auch ganz leicht wiederfinden. Über den Dropbox-Ordner im Datei-Explorer (Windows) bzw. Finder (macOS) können Sie sie wie gewohnt organisieren und aufrufen. 

Anleitung: Desktop-App

Befolgen Sie diese einfachen Schritte, um Dropbox herunterzuladen und auf Ihrem Computer zu installieren.

  1. Laden Sie die Desktop-App auf Ihren Rechner herunter.

  2. Sobald sie installiert ist, werden Sie aufgefordert, sich mit den Anmeldedaten für Ihr Dropbox Business-Konto anzumelden. Verwenden Sie dazu dieselben Daten, die Sie auch auf dropbox.com verwenden. Ihre E-Mail-Adresse und das Kennwort zur Anmeldung sind für alle Geräte gleich.

  3. Melden Sie sich bei Ihrem privaten Konto an, wenn Sie dieses mit Ihrem Dropbox Business-Konto verknüpfen möchten.

  4. Sobald Dropbox auf dem Computer installiert ist, sehen Sie die Desktop-App sowie ein Dropbox-Symbol im Infobereich rechts in der Taskleiste (Windows) oder in der Menüleiste (Mac). Außerdem erscheint auf Ihrer Festplatte der Dropbox-Ordner.

 

Die Dropbox-Desktop-App ist für die Betriebssysteme Linux, macOS und Windows verfügbar. Wenn Sie Windows 10 im S Modus verwenden, lesen Sie stattdessen diesen Artikel.

Erfahren Sie mehr zu den Betriebssystemanforderungen von Dropbox.

So ändern Sie die Einstellungen der Desktop-App auf dem Rechner.

Was Sie tun können, wenn Dropbox sich nicht installieren lässt.

Für fast jeden Dateityp gibt es mehrere Möglichkeiten der Speicherung in Dropbox.

  • Auf dem Computer können Sie Dateien per Drag & Drop zur Desktop-App oder in den Dropbox-Ordner auf Ihrer Festplatte ziehen.
    • In den meisten Apps können Sie Dateien über die Menüoption Speichern unter … direkt in Ihrem Dropbox-Konto speichern.
  • Auf dropbox.com können Sie Dateien mit der Schaltfläche Hochladen oder per Drag & Drop hinzufügen.
  • Auf Ihrem Smartphone oder Tablet öffnen Sie die Dropbox-App und klicken Sie dann auf das Pluszeichen (+), um Dateien hochzuladen.

Wenn Sie viele Dateien gleichzeitig hinzufügen, kann das erste Hochladen etwas länger dauern.

Um einen beliebigen Ordner in Ihrem Dropbox-Konto zu einem Dropbox Space zu machen, müssen Sie ihm lediglich eine Übersicht hinzufügen. Mithilfe dieser Übersicht können Sie Ihre Inhalte leichter organisieren und behalten alles Wichtige im Blick, zum Beispiel Dateiaktivitäten, Kommentare und Aufgaben.

So fügen Sie einem Ordner eine Übersicht hinzu, um ihn zu einem Dropbox Space zu machen:

  1. Öffnen Sie die Dropbox-Desktop-App.
  2. Gehen Sie zu dem Ordner, den ein Dropbox Space werden soll.
  3. Öffnen Sie den Ordner.
  4. Klicken Sie in den Bereich unter dem Ordnernamen und geben Sie eine Beschreibung ein.

Bei der Installation der Desktop-App wird ein Dropbox-Ordner auf Ihrer Festplatte eingerichtet. Dateien, die Sie hierher verschieben oder hier erstellen, werden in die Dropbox-Cloud hochgeladen. 

So legen Sie fest, dass Dropbox standardmäßig im Finder oder Datei-Explorer geöffnet wird:

  1. Klicken Sie in der Task- oder Menüleiste auf das Dropbox-Symbol. 
  2. Klicken Sie rechts oben in der Ecke auf Ihre Initialen oder Ihr Profilbild.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen ….
  4. Klicken Sie neben Ordner öffnen in: auf das Drop-down-Menü und wählen Sie Finder oder Datei-Explorer aus.

Dropbox-App für Mobilgeräte

Bleiben Sie mit Ihrem Team in Verbindung, ganz egal wo Sie sind. Mit der mobilen Dropbox-App können Sie über jedes Smartphone oder Tablet, das mit Ihrem Konto verknüpft ist, auf Dateien zugreifen. Hier können Sie außerdem die neuesten Kommentare Ihrer Kollegen ansehen, Dokumente mit der Kamera Ihres Smartphones scannen oder Dateien offline verfügbar machen.

Wenn Sie die Dropbox-App schon auf Ihrem Smartphone oder Tablet installiert haben, können Sie sich einfach mit Ihrem geschäftlichen Konto bei der App anmelden. Wenn Sie sie noch nicht auf allen Geräten installiert haben, laden Sie sie von dropbox.com/mobile oder aus Ihrem bevorzugten App Store herunter.

Anleitung: Dokumente scannen

Mit dem Dokumentenscanner von Dropbox können Sie Ihre Scans ganz einfach hochladen, organisieren und freigeben. Und dank der optischen Texterkennung (OCR) können Sie in Ihren Scans sogar nach Text suchen.

Führen Sie diese Schritte durch, um Dokumente über Ihr Smartphone zu scannen und zu speichern.

  1. Öffnen Sie die Dropbox-App auf Ihrem Android- oder iOS-Gerät.

  2. Tippen Sie auf das Pluszeichen (+).

  3. Wählen Sie Dokument scannen aus.

    – Wählen Sie auf Android-Geräten auf Aufforderung Zulassen aus

  4. Nehmen Sie ein Foto des Inhalts auf, den Sie in ein Dokument umwandeln möchten. Sie können auch ein bereits in den iOS-Aufnahmen vorhandenes Bild auswählen. Oder tippen Sie auf Android-Geräten auf das Fotosymbol.

Erfahren Sie mehr über die Verwendung des Dokumentenscanners.

Weiter mit: Teambereich einrichten

Dropbox erleichtert die Zusammenarbeit im Team. Sehen Sie sich an, wie Sie Ihren Teambereich erstellen, Inhalte für andere freigeben und über Ihr Mobilgerät auch offline auf Dateien, Ordner und Dropbox Spaces zugreifen.

 

Wie nützlich war dieser Artikel?

Das tut uns leid.
Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!