Symlinks mit Dropbox verwenden

Ein Symlink (eine symbolische Verknüpfung) ist ein Dateityp, der eine Verknüpfung zu einer anderen Datei oder einem anderen Ordner enthält. Symlinks werden oft verwendet, damit eine Datei an zwei Stellen als Verweisdatei dienen kann.

Wie synchronisiert Dropbox Symlinks?

Seit Mitte 2019 folgt Dropbox keinen Elementen mehr außerhalb Ihrer Dropbox, die über einen Symlink verknüpft sind.

Es gibt Symlinks, die auf Elemente in Ihrem und außerhalb Ihres Dropbox-Kontos verweisen, diese beiden Arten von Symlinks werden jedoch unterschiedlich synchronisiert.

  • Wenn Sie einen Symlink erstellen, der auf ein Element in Ihrem Dropbox-Konto verweist, wird die Symlink-Datei an diesem Ort synhronisiert und das Element, auf das sie verweist, an dessen Speicherort.
  • Wenn Sie einen Symlink erstellen, der auf ein Element außerhalb Ihres Dropbox-Kontos verweist, sehen Sie bei der Anmeldung bei dropbox.com nur die Symlink-Datei, nicht jedoch den Inhalt, auf den diese verweist.

Wenn Sie beispielsweise den Symlink „Teigrezept“ in Ihrem Dropbox-Konto haben …

/Dropbox/Cake recipes/Batter recipe
... und dieser auf die Datei „Teigrezept.pdf“ verweist, die ebenfalls in Ihrem Dropbox-Konto gespeichert ist
/Dropbox/Cupcake recipes/Documents/Batter recipe.pdf

Sie sähen dann bei der Dropbox-Anmeldung sowohl den Symlink „Teigrezept.symlink“ als auch die Datei „Teigrezept.pdf“.

Wenn Sie jedoch den Symlink „Teigrezept“ in Ihrem Dropbox-Konten (whenever it is possible; 'Dropboxen' may be used, but should be avoided)Konto finden

/Dropbox/Cake recipes/Batter recipe
... und dieser auf die Datei „Teigrezept.pdf“ verweist, die nicht in Ihrem Dropbox-Konto gespeichert ist
/Desktop/Cupcake recipes/Batter recipe.pdf

Beim Anmelden bei Dropbox würden Sie nur den Symlink „Teigrezept.symlink“ und nicht die Datei „Teigrezept.pdf“ sehen.

Wenn Sie Symlinks erstellen, die auf Elemente außerhalb Ihres Dropbox-Kontos verweisen, können Sie diese auf keinen anderen Geräten öffnen, da die Datei, mit der dieser Symlink verknüpft ist, auf dem anderen Gerät nicht verfügbar ist. 

Wie funktionierten Symlinks in freigegebenen Ordnern?

Wenn Sie einen Symlink in einem freigegebenen Ordner erstellen, der auf ein Element außerhalb dieses Ordners verweist, sieht jeder Nutzer mit Zugriff auf den Ordner den Symlink, nicht jedoch die Datei, auf die dieser verweist.

Wenn Sie beispielsweise den Symlink „Teigrezept“ in einem freigegebenen Ordner haben

/Dropbox/Shared cake recipes/Batter recipe
... und dieser auf die Datei „Teigrezept.pdf“ in einem nicht freigegebenen Ordner verweist
/Dropbox/My personal cupcake recipes/Batter recipe.pdf

Jeder Nutzer, der Zugriff auf den freigegebenen Ordner hat, sieht den Symlink „Teigrezept“, diese Nutzer können die Datei „Teigrezept.pdf“ jedoch nicht nutzen.

Warum trägt mein Ordner die Beschriftung „Symlink-Sicherungskopie“?

Alle Elemente, die vor Mitte 2019 über einen außerhalb Ihres Dropbox-Ordners verknüpften Symlink mit Ihrem Dropbox-Konto synchronisiert wurden, sind in einer Ordnerkopie abgelegt, die den Zusatz (Symlink-Sicherungskopie) trägt. Alle Änderungen an Elementen am ursprünglichen Speicherort, auf den der Symlink verwiesen hat, werden nicht mehr mit Ihrem Dropbox-Konto synchronisiert. Wenn Sie das ursprüngliche Element nach wie vor synchronisieren möchten, sollten Sie dieses anstelle des Symlinks zu Ihrem Dropbox-Konto hinzufügen.

Dieser Ordner ist in Ihren Einstellungen für die selektive Synchronisierung standardmäßig deaktiviert.

Warum habe ich einen Ordner mit der Bezeichnung „Freigegebene Symlink-Sicherungskopien“?

Alle Elemente, die vor Mitte 2019 über einen Symlink in einem freigegebenen Ordner, der auf eine Stelle außerhalb eines freigegebenen Dropbox-Ordners verwies, mit Ihrem Dropbox-Konto synchronisiert wurden, befinden sich jetzt in einem neuen Ordner mit der Bezeichnung Freigegebene Symlink-Sicherungskopien. Alle Änderungen an Elementen am ursprünglichen Speicherort, auf den der Symlink verwiesen hat, werden nicht mehr mit Ihrem Dropbox-Konto synchronisiert.

Nutzer mit Zugriff auf den freigegebenen Ordner haben möglicherweise keinen Zugriff mehr auf die Inhalte, auf die diese Symlinks verweisen, sondern sehen nur die Symlink-Datei. Wenn diese Nutzer sowohl auf den Symlink als auch auf die Elemente Zugriff haben sollen, auf die dieser verweist, müssen Sie die entsprechenden Elemente in den freigegebenen Ordner verschieben.

Was ist, wenn ich ein Symlink an der Stelle ist, an der ich zuvor auf eine Datei oder einen Ordner zugegriffen habe?

Wenn der Symlink in einem freigegebenen Ordner gespeichert ist und Sie diesen nicht erstellt haben, kann es sein, dass jemand zuvor einen Symlink erstellt hat und die Dateien, auf die dieser verweist, nicht im freigegebenen Ordner vorhanden sind. Um dieses Problem zu beheben sollten Sie den Eigentümer dieser Dateien bitten, die Dateien anstelle des Symlinks in den freigegebenen Ordner zu stellen.

Wenn sich der Symlink in einem freigegebenen Ordner oder in einem privaten, nicht freigegebenen Ordner befindet, kann es sinnvoll sein, diesen durch die Datei zu ersetzen, auf den er verweist. Damit ist sichergestellt, dass Sie sowohl auf der Website als auch auf Ihren übrigen Geräten darauf zugreifen können.

Wie nützlich war dieser Artikel?

Das tut uns leid.
Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community
  1. Installationspfad ändern