Cookies und ähnliche Technologien

Dropbox nutzt Cookies und ähnliche Technologien wie etwa Pixel, um seine Dienste bereitzustellen, zu verbessern, zu schützen und zu bewerben. Aus praktischen Gründen beziehen wir uns in dieser Richtlinie auf all diese Technologien mit „Cookies“. Diese Seite umfasst Informationen dazu, worum es sich bei diesen Technologien handelt und wer sie im Zusammenhang mit der Dropbox-Website und den Dropbox-Diensten wie nutzt.

Was sind Cookies?

Unter Cookies versteht man eine kleine Datendatei, die bei dem Besuch einer Website an Ihren Browser gesendet wird. Ein Zählpixel („Pixel“) ist ein kleines Stück Code, das einem Drittanbieter gehört und auf einer Website und in E-Mails eingebettet werden kann. Wir verwenden unsere eigenen Cookies und auch die anderer Unternehmen. Weitere Informationen zu den Drittanbieter-Cookies, die wir benutzen, finden Sie weiter unten.

Wie verwendet Dropbox Cookies?

Dropbox benutzt unterschiedliche Arten von Cookies, um seine Website und Dienste bereitzustellen, zu schützen, zu verbessern und zu bewerben. Dropbox speichert personenbezogene Daten nur solange, wie für den Zweck erforderlich, zu dem sie gesammelt wurden. Nachstehend finden Sie Informationen zu diesen Cookie-Arten und ihren Verwendungszwecken.

Technisch notwendige Cookies

Dies sind Cookies, die zur Ausführung der Website und der Dienste nötig sind.

Kategorie

Zweck

Datenelemente

Gültigkeitsdauer

Andere Unternehmen

Technisch notwendig Cookies, die zur Ausführung der Website und der Dienste nötig sind, wie etwa zum Anmelden und zum Schutz Ihres Kontos. Zu den Kategorien von Daten, die wir für diese Zwecke sammeln, gehören Authentifizierungsdaten, eine eindeutige ID, Browserinformationen und Spracheinstellungen. Diese Cookies verfallen nach einem Zeitraum von 30 Tagen bis zu vier Jahren. Zu den Drittanbietern, mit denen wir arbeiten, gehört Google.

Technisch nicht notwendige Cookies

Dies sind alle anderen Cookies, die zwar nicht unbedingt notwendig sind, die aber aus unterschiedlichen Gründen bei der Nutzung unserer Website und unserer Dienste nützlich sind. Zu diesen Gründen gehören:

Kategorie

Zweck

Datenelemente

Gültigkeitsdauer

Andere Unternehmen

Analysen Cookies, die uns und unseren Partnern Aufschluss darüber geben, wie Menschen unsere Websites nutzen. Sie lassen das Aufstellen von Nutzungsstatistiken zu, die uns helfen, unsere Dienste zu verbessern und individuell anzupassen. Zu den Kategorien von Daten, die wir für diese Zwecke sammeln, gehören Website-Nutzungsdaten, die Anzahl der Aufrufe, Browser- und/oder Geräteinformationen und die eindeutige ID. Diese Cookies verfallen nach einem Zeitraum von einer Sitzung (ca. 20 Minuten) bis zu zwei Jahren. Zu den Drittanbietern, mit denen wir arbeiten, gehören Google, Salesforce, Coveo und Tealium.
Marketing und Werbung allgemein Cookies, die uns und unseren Partnern Aufschluss darüber geben, wer an unseren Produkten und Diensten interessiert ist und wie wir diese Dienste mithilfe der gewonnenen Informationen besser bewerben können. Zu den Kategorien von Daten, die wir für diese Zwecke sammeln, gehören websiteübergreifendes Tracken von Daten, Browserinformationen, Versionsdaten und Conversion-Daten aus Werbeanzeigen. Diese Cookies verfallen nach einem Zeitraum von einer Sitzung (ca. 20 Minuten) bis zu zwei Jahren. Zu den Drittanbietern, mit denen wir arbeiten, gehören Adobe, Marketo, Yahoo und Google.
Leistung und Funktionalität Cookies, die uns an Ihre Einstellungen und Vorlieben erinnern, damit wir Ihnen bei der Verwendung unserer Websites und Dienste ein noch besseres Nutzererlebnis bieten können. Zu den Kategorien von Daten, die wir für diese Zwecke sammeln, gehören Website-Nutzungsdaten, der Verlauf früherer Aufrufe von Hilfecenter oder Chat, die E-Mail-Adresse und die eindeutige ID. Diese Cookies verfallen nach einem Zeitraum von einer Sitzung (ca. 20 Minuten) bis zu drei Jahren. Zu den Drittanbietern, mit denen wir arbeiten, gehört SnapEngage.
Werbung in sozialen Medien Cookies, die wir und unsere Partner nutzen, um die Effektivität unserer Werbeanzeigen in Social Media-Diensten zu überprüfen. Diese Cookies helfen unseren Partnerunternehmen, Ihre Werbevorlieben besser zu verstehen, sodass sie Ihnen vorwiegend Werbung zeigen können, die für Sie interessant sein könnte. Zu den Kategorien von Daten, die wir für diese Zwecke sammeln, gehören Social Media-Kontodetails, Browser- und/oder Gerätedaten, Conversion-Daten aus Werbeanzeigen, Website-Nutzungs- und/oder Aktivitätsdaten und die eindeutige ID. Diese Cookies verfallen nach einem Zeitraum von einer Sitzung (ca. 20 Minuten) bis zu zwei Jahren. Zu den Drittanbietern, mit denen wir arbeiten, gehören Facebook, Twitter und LinkedIn.

Wie kann ich kontrollieren, welche Daten durch Cookies erfasst werden?

Browsereinstellungen:

In Ihrem Browser können Sie festlegen, ob er Cookies annehmen soll oder nicht, allerdings können wir Ihnen ohne Cookies unsere Dienste eventuell nicht in vollem Umfang bereitstellen. Da es keinen Standard zur Interpretation von Do-Not-Track(DNT)-Signalen gibt, erkennen unsere Systeme derzeit keine DNT:1-Signale von Browsern, über die auf unsere Websites zugegriffen wird.

Selbstverpflichtung:

Dropbox hält sich an die Prinzipien der Selbstverpflichtung für Online Behavioral Advertising (Bereitstellung digitaler Werbung auf der Grundlage des Surfverhaltens eines Nutzers) („Prinzipien“) der Digital Advertising Alliance. Auf der Seite www.aboutads.info/choices können Sie explizit erklären, dass Drittanbieter, die sich an diese Prinzipien halten und mit deren Hilfe wir für unsere Dienste werben, keine Informationen von Ihnen sammeln dürfen.

Dropbox hält sich auch an das Selbstverpflichtungsprogramm für digitale Werbung der European Interactive Digital Advertising Alliance. Sie können sich dagegen aussprechen, dass Daten für durch das Onlineverhalten bestimmte Werbung von Unternehmen erfasst werden, die bei dem Programm mitmachen. Besuchen Sie dazu http://www.youronlinechoices.eu/.

Weitere Informationen über die Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten und den Zugriff darauf finden Sie in unseren häufig gestellten Fragen zur Datenschutzrichtlinie. Bei Fragen dazu, wie Dropbox durch Cookies gewonnene Daten benutzt, erreichen Sie unseren Datenschutzbeauftragten unter privacy@dropbox.com.

Wie nützlich war dieser Artikel?

Das tut uns leid.
Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten