Video- und Audiodateien in Dropbox abspielen

Wenn Sie der Team-Administrator eines Dropbox Business-Teams sind, können Sie bestimmen, inwieweit Teammitglieder Inhalte für Nutzer außerhalb des Teams freigeben dürfen.

Freigabeeinstellungen für das Team verwalten

  1. Melden Sie sich als Administrator bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie auf Verwaltungskonsole.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen.

Dropbox-Freigabeeinstellungen im Detail

Wenn Sie die Freigabeeinstellungen wie oben beschrieben geöffnet haben, können Sie diese Einstellungen ändern:

Dateien und Ordner extern freigeben

Legen Sie fest, ob Teammitglieder Dateien und Ordner für Personen außerhalb des Teams freigeben dürfen. Wenn Sie dies zulassen, können die Teammitglieder bei der Erstellung eines freigegebenen Ordners bzw. einer freigegebenen Datei jeweils entscheiden, ob der Ordner/die Datei nur dem Team zugänglich sein soll. Das Ändern dieser Einstellung gilt nicht rückwirkend.

Externe Ordner bearbeiten

Wenn diese Einstellung aktiviert ist, können Teammitglieder Ordner bearbeiten, die von Personen außerhalb des Teams freigegeben wurden.

Wenn diese Einstellung deaktiviert ist, können Teammitglieder nur Lesezugriff auf Ordner erhalten, die von Personen außerhalb des Teams freigegeben wurden.

Hinweis: Das Ändern dieser Einstellung gilt nicht rückwirkend.

Externe Freigabe von Links

Wenn diese Einstellung deaktiviert wird, können Teammitglieder keine Links für teamfremde Nutzer freigeben. Darüber hinaus sind bereits vorhandene, von Ihrem Team erstellte Links nicht mehr für Personen außerhalb des Teams zugänglich.

Wenn diese Einstellung aktiviert wird, können Teammitglieder Links für teamfremde Nutzer freigeben. Teammitglieder können die unten beschriebenen Standard-Freigabeeinstellungen für Links dann umgehen.

Standard-Freigabeeinstellungen für Links

Hier werden die Standardeinstellungen für freigegebene Links festgelegt. Als Administrator können Sie bestimmen, ob freigegebene Links standardmäßig nur für Ihr Team oder auch für teamfremde Nutzer sichtbar sind. 

  • Wenn Sie Jeder auswählen, kann jeder Nutzer mit dem freigegebenen Link standardmäßig alle Dateien sehen – auch Nutzer, die nicht bei einem Dropbox-Konto angemeldet sind.
  • Wenn Sie Nur Team auswählen, können standardmäßig nur Mitglieder Ihres Teams, die im Besitz des freigegebenen Links sind, Dateien betrachten. Nicht bei Dropbox angemeldete Nutzer können die Dateien nicht betrachten.

Dateianfragen

Zusätzlich zu den obigen Einstellungen können Sie festlegen, wie Dateianfragen im Team gehandhabt werden.

  1. Melden Sie sich als Administrator bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie auf Verwaltungskonsole.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen.
  4. Klicken Sie unter „Weitere Einstellungen“ auf Dateianfragen.
    • Wenn Sie die Einstellung An wählen, können Ihre Teammitglieder Dateianfragen erstellen. Für neue Dropbox Business-Teams sind Dateianfragen standardmäßig aktiviert.
    • Wenn Sie die Einstellung Aus wählen, kann keiner im Team Dateianfragen erstellen und alle zuvor erstellten Dateianfragen werden deaktiviert.

So spielen Sie eine Video- oder Audiodatei ab, die Sie in Dropbox gespeichert haben:

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie einmal auf eine Audio- oder Videodatei, um die Voransicht zu öffnen.
  3. Klicken Sie auf die Voransicht, um die Datei abzuspielen.

In der mobilen Dropbox-App tippen Sie einfach einmal auf die Datei, um die Voransicht zu öffnen. Bei Video- oder Audiodateien, deren Eigentümer Sie sind, können Sie jeweils die ersten 4 Stunden über dropbox.com oder die mobile Dropbox-App streamen.

Sie können die Audio- oder Videodatei auch direkt aus dropbox.com in einer Online-Anwendung oder einer Anwendung auf Ihrem Computer öffnen. Um die Datei in einer anderen Anwendung zu öffnen, klicken Sie auf dropbox.com neben der Datei auf Öffnen mit und wählen Sie die gewünschte Anwendung aus. Oder laden Sie die Datei auf Ihren Computer herunter, indem Sie auf dropbox.com auf die Auslassungspunkte (…) neben der Datei klicken und auf Herunterladen klicken.

Warum kann ich eine Video- oder Audiodatei nicht in Dropbox abspielen?

Wenn eine Video- oder Audiodatei für Sie freigegeben wurde, können Sie möglicherweise nicht die gesamte Video- oder Audiodatei auf dropbox.com streamen (oder abspielen). Das hängt davon ab, welchen Kontotyp der Dateieigentümer verwendet.

  • Ist der Eigentümer der Datei ein Dropbox Basic-Nutzer, können Sie die ersten 15 Minuten auf dropbox.com oder in der mobilen Dropbox-App streamen
  • Ist der Eigentümer der Datei ein Dropbox Plus- oder Professional-Nutzer, können Sie die ersten 60 Minuten auf dropbox.com oder in der mobilen Dropbox-App streamen
  • Ist der Eigentümer der Datei ein Dropbox Business-Nutzer, können Sie die ersten 4 Stunden auf dropbox.com oder in der mobilen Dropbox-App streamen

Um eine freigegebene Video- oder Audiodatei vollständig abzuspielen, speichern Sie sie in Ihrem eigenen Dropbox-Konto, indem Sie oben in der Dateivoransicht auf Herunterladen und dann auf In Dropbox speichern klicken. Oder laden Sie die Datei auf Ihren Computer herunter, indem Sie auf Herunterladen und dann auf Direkter Download klicken.

Wenn eine Video- oder Audiodatei auf dropbox.com oder in der mobilen Dropbox-App nicht abgespielt werden kann, hat sie möglicherweise ein Dateiformat, das Dropbox nicht unterstützt. Hier finden Sie eine Liste der für die Voransicht in Dropbox unterstützten Dateitypen.

Eine Video- oder Audiodateien wird auf einem mobilen Gerät nicht abgespielt? 

Erfahren Sie, warum Ihre Video- oder Audiodatei in der mobilen Dropbox-App nicht wiedergegeben werden kann.

Wie nützlich war dieser Artikel?

Das tut uns leid.
Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!