Erwartete Änderungen für das Dropbox-Update für Windows

Aktualisiert May 31, 2024
person icon

 In diesem Artikel wird ein Update erläutert, das mit allen Dropbox-Abos zur Verfügung steht. 

Die folgende Tabelle zeigt die Änderungen, die mit dem Dropbox-Update für Windows eingeführt werden. 

 

Änderungen im Rahmen der Clouddateien-API

Die folgenden Änderungen sind festgelegte Anforderungen der Clouddateien-API und werden von Microsoft verwaltet.

Neues Weitere Informationen
Synchronisierungssymbole wurden geändert, damit sie den aktualisierten Windows-Symbolen entsprechen.
  • Die Synchronisierungssymbole neben Ihren Dateien und Ordnern in der Dropbox-Desktop-App wurden geändert, um sie an die Clouddateien-API anzupassen. 
Synchronisierungssymbole erscheinen an neuen Stellen.
  • Die Synchronisierungssymbole erscheinen an vier Orten:
    • Im Dropbox-Ordner auf Ihrem Computer
    • Im Infobereich rechts unten auf Ihrem Bildschirm
    • In der detaillierten Listenansicht
    • In der Symbolansicht werden die Synchronisierungssymbole nun neben der Dateiansicht angezeigt.
Die Detailansicht im Datei-Explorer enthält jetzt eine Statusspalte.
  • In dieser Spalte wird das entsprechende Symbol für die Datei oder den Ordner angezeigt. 
Dropbox kann nicht als „Ort“ in Microsoft Office hinzugefügt werden.
Sie können die Dropbox-App nicht an einem Speicherort außerhalb Ihres Systemlaufwerks installieren, wenn Sie das Dropbox-Update für Windows aus dem Microsoft App Store verwenden.
Wenn Sie Fragen an den Support und ein allgemeines Feedback dazu haben, wie wir dieses Erlebnis verbessern können, erstellen Sie bitte ein Thema in unserem Community-Forum.
War dieser Artikel hilfreich?

Das tut uns leid.
Was können wir noch verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Wie hat Ihnen dieser Artikel konkret geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community

Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten