Dropbox per Remote-Löschen vom abhandengekommenen Gerät eines Teammitglieds entfernen

Als Administrator eines Dropbox Business-Teams können Sie den Dropbox-Ordner von dem verknüpften Gerät eines Teammitglieds durch Remote-Löschen entfernen. Remote-Löschen ist besonders praktisch, wenn das Gerät eines Teammitglieds verloren gegangen ist oder entwendet wurde.

Beim Remote-Löschen wird nur der geschäftliche Dropbox-Ordner eines Teammitglieds gelöscht. Wenn Sie ein privates Dropbox-Konto per Remote-Löschen entfernen möchten, müssen Sie dies separat machen.

Sie sind noch kein Dropbox-Nutzer? Erfahren Sie, wie leicht Dropbox das Remote-Löschen von Dateien macht.

Dropbox per Remote-Löschen vom Gerät eines Teammitglieds entfernen

  1. Melden Sie sich als Administrator bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie auf Verwaltungskonsole.
  3. Klicken Sie auf Nutzer.
  4. Klicken Sie auf den Namen des Nutzers, zu dessen Gerät Sie die Verknüpfung aufheben möchten.
  5. Klicken Sie unter Geräte auf das X neben dem Gerät, das Sie entfernen möchten.
  6. Markieren Sie im Pop-up-Fenster die Option Dateien aus der [Unternehmensname]-Dropbox löschen, wenn wieder eine Internetverbindung besteht und klicken Sie auf Verknüpfung aufheben.

Hinweis: Wenn auch die Dropbox Paper-App auf dem Gerät installiert ist, müssen Sie auch die Verknüpfung zum Paper-Konto aufheben

Neu bei Dropbox?

Ob Sie neu bei Dropbox dabei sind oder einfach nur Ihre Kenntnisse auffrischen möchten: Unser selbstgeführtes Training und unsere moderierten Onlineschulungen helfen Ihnen, Ihr Dropbox-Konto wirklich optimal zu nutzen. 

Wie nützlich war dieser Artikel?

Das tut uns leid.
Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!