Dropbox-Dateien oder -Ordner von der Synchronisierung ausschließen

Sie können festlegen, dass eine Datei oder ein Ordner von Dropbox „ignoriert“ werden soll. So können Sie Dateien und Ordner im Dropbox-Ordner auf dem Computer organisieren, ohne dass sie auf dropbox.com oder auf dem Dropbox-Server gespeichert werden. Diese Dateien und Ordner werden nicht auf Ihr Speicherkontingent angerechnet.

Ignorierte Dateien oder Ordner bleiben in Ihrem Dropbox-Ordner auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert. Vom Dropbox-Server und Ihren anderen Geräten werden sie aber gelöscht, sie sind nicht über dropbox.com verfügbar und werden nicht mit Ihrem Dropbox-Konto synchronisiert. Sie können die Datei oder den Ordner jederzeit wieder mit dropbox.com synchronisieren.

Hinweise: 

  • Wenn ein Ordner ignoriert wird, werden auch alle darin enthaltenen Dateien und Unterordner ignoriert.
  • Wenn Sie eine Datei oder einen Ordner in einen ignorierten Ordner verschieben, wird diese Datei oder dieser Ordner ebenfalls ignoriert. Wenn Sie diese Datei oder diesen Ordner aus dem ignorierten Ordner heraus verschieben, wird er nicht mehr ignoriert.
  • Wenn Sie eine geteilte Datei oder einen freigegebenen Ordner ignorieren, werden Änderungen an dieser Datei oder diesem Ordner auf Ihrem Computer (oder der geteilten Online-Version der Datei oder des Ordners) nicht miteinander synchronisiert. Wenn Sie festlegen, dass die Datei oder der Ordner nicht mehr ignoriert werden soll, führt Dropbox die zuvor ignorierte Datei oder den Ordner online mit der geteilten Datei oder dem freigegebenen Ordner zusammen, falls dies möglich ist. Andernfalls behält Dropbox beide Versionen bei und kennzeichnet eine als In Konflikt stehende Kopie, damit keine Änderungen verloren gehen.

Festlegen, dass eine Datei oder ein Ordner ignoriert wird

Wenn Sie eine Datei oder einen Ordner ignorieren möchten, folgen Sie der nachstehenden Anleitung für Ihr Betriebssystem.

Windows

  1. Öffnen Sie die  PowerShell -Anwendung auf Ihrem Computer.
  2. Geben Sie den folgenden Code ein und ersetzen Sie den Platzhalter für den Datei-/Ordnerpfad durch den Datei-/Ordnerpfad, den Sie ignorieren möchten.
            xattr -w com.dropbox.ignored 1 /Users/yourname/Dropbox\ \(Personal\)/YourFileName.pdf
        
  1. Drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur. 

Das Symbol neben der Datei oder dem Ordner wird zu einem grauen Minuszeichen, um anzuzeigen, dass die Datei bzw. der Ordner ignoriert wird.

Mac

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Computer die Terminalanwendung .
  2. Geben Sie den folgenden Code ein und ersetzen Sie den Platzhalter für den Datei-/Ordnerpfad durch den Datei-/Ordnerpfad, den Sie ignorieren möchten.
            Set-Content -Path 'C:\Users\yourname\Dropbox(Personal)\YourFileName.pdf' -Stream com.dropbox.ignored -Value 1
        
  1. Drücken Sie die Eingabetaste auf Ihrer Tastatur.

Das Symbol neben der Datei oder dem Ordner wird zu einem grauen Minuszeichen, um anzuzeigen, dass die Datei bzw. der Ordner ignoriert wird.

Linux

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Computer die Terminalanwendung.
  2. Geben Sie den folgenden Code ein und ersetzen Sie den Platzhalter für den Datei-/Ordnerpfad durch den Datei-/Ordnerpfad, den Sie ignorieren möchten.
            attr -s com.dropbox.ignored -V 1 /Users/yourname/Dropbox\ \(Personal\)/YourFileName.pdf
        
  1. Drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur. 

Das Symbol neben der Datei oder dem Ordner wird zu einem grauen Minuszeichen, um anzuzeigen, dass die Datei bzw. der Ordner ignoriert wird.

Festlegen, dass eine Datei oder ein Ordner nicht mehr ignoriert wird

Wenn eine Datei oder ein Ordner nicht mehr von Dropbox ignoriert werden soll, folgen Sie der nachstehenden Anleitung für Ihr Betriebssystem.

Windows

  1. Öffnen Sie die  PowerShell -Anwendung auf Ihrem Computer.
  2. Geben Sie den folgenden Code ein und ersetzen Sie den Platzhalter für den Datei-/Ordnerpfad durch den Datei-/Ordnerpfad, der nicht mehr ignoriert werden soll.
            xattr -d com.dropbox.ignored /Users/yourname/Dropbox\ \(Personal\)/YourFileName.pdf
        
            Clear-Content -Path 'C:\Users\yourname\Dropbox(Personal)\YourFileName.pdf' -Stream com.dropbox.ignored
        
  1. Drücken Sie die Eingabetaste  auf Ihrer Tastatur.

Das Symbol neben der Datei oder dem Ordner wird zu einem grauen Minuszeichen, um anzuzeigen, dass die Datei bzw. der Ordner ignoriert wird.

Hinweis: Wenn Sie Smart Sync verwenden, kann es sein, dass sich das Symbol zu einem Symbol für reine Online-Inhalte oder einem Symbol für gemischte Ordner ändert (je nach Ihren Einstellungen). Mehr über die verschiedenen Synchronisierungssymbole und ihre Bedeutung erfahren Sie hier.

Windows

  1. Öffnen Sie die  PowerShell -Anwendung auf Ihrem Computer.
  2. Geben Sie den folgenden Code ein und ersetzen Sie den Platzhalter für den Datei-/Ordnerpfad durch den Datei-/Ordnerpfad, der nicht mehr ignoriert werden soll.
  1. Drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur. 

Das Symbol neben der Datei oder dem Ordner wird zu einem grünen Häkchen, um anzuzeigen, dass die Datei bzw. der Ordner nicht mehr ignoriert wird. 

Hinweis: Wenn Sie Smart Sync verwenden, kann es sein, dass sich das Symbol zu einem Symbol für reine Online-Inhalte oder einem Symbol für gemischte Ordner ändert (je nach Ihren Einstellungen). Mehr über die verschiedenen Synchronisierungssymbole und ihre Bedeutung erfahren Sie hier.

Linux

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Computer die Terminalanwendung.
  2. Geben Sie den folgenden Code ein und ersetzen Sie den Platzhalter für den Datei-/Ordnerpfad durch den Datei-/Ordnerpfad, der nicht mehr ignoriert werden soll.
            attr -r com.dropbox.ignored /Users/yourname/Dropbox\ \(Personal\)/YourFileName.pdf
        
  1. Drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur. 

Das Symbol neben der Datei oder dem Ordner wird zu einem grünen Häkchen, um anzuzeigen, dass die Datei bzw. der Ordner nicht mehr ignoriert wird. 

Wie nützlich war dieser Artikel?

Das tut uns leid.
Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten