Dropbox-Unterstützung für macOS mit Dateianbieter

Aktualisiert Jan 23, 2024

Dropbox erweitert fortlaufend die Implementierung der vollständigen Unterstützung für macOS 12.5 und höher. Dropbox für macOS mit Dateianbieter ist unser neuestes Update, das die aktualisierte Dateianbieter-API von Apple nutzt und Probleme behebt, die auftreten können, wenn reine Onlinedateien in Drittanbieter-Apps geöffnet werden. Diese aktualisierte Version ist stärker in macOS integriert und bringt einige Änderungen mit sich, die für die API erforderlich sind. 

Dropbox arbeitet aktiv daran, die Zuverlässigkeit und Qualität unserer Synchronisierungsfunktionen auch im Rahmen dieser Änderungen zu bewahren. Die meisten Kundinnen und Kunden erfüllen nun alle Voraussetzungen, um Dropbox für macOS mit Dateianbieter zu nutzen.

So prüfen Sie, ob Sie für ein Update auf Dropbox für macOS mit Dateianbieter berechtigt sind:

  1. Klicken Sie in der Menüleiste oben rechts auf das Dropbox-Symbol.
  2. Klicken Sie oben rechts auf Ihre Initialen.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen.
  4. Klicken Sie auf den Tab Synchronisierung.
  5. Klicken Sie auf Erste Schritte.

Wenn Sie nicht berechtigt sind, das Update zu nutzen, wird Erste Schritte nicht angezeigt. Stattdessen wird eine kurze Erläuterung angezeigt, warum Sie derzeit nicht die Voraussetzung erfüllen, um das Update zu nutzen.

highlighter icon

Hinweise:

  • Wir arbeiten direkt mit einer kleinen Gruppe von macOS-Nutzern mit komplexen Konfigurationen zusammen, um sicherzustellen, dass die Migration so nahtlos wie möglich verläuft. 
  • Für einige komplexe macOS-Konfigurationen erfolgt die Migration erst später. Dazu zählen beispielsweise Konfigurationen, bei denen der Dropbox-Ordner auf einem externen Laufwerk gespeichert wird. Für diese Nutzer ändert sich die bestehende Dropbox-Erfahrung vorerst nicht. Weiter unten erfahren Sie mehr über Dropbox für macOS und externe Laufwerke.

Wir empfehlen Ihnen zwar, sich für die neueste Version von Dropbox für macOS mit Dateianbieter zu entscheiden, die Migration ist jedoch nicht erforderlich, um Dropbox weiterhin verwenden zu können. Falls Sie nicht am neuesten Update interessiert sind, können Sie reine Onlinedateien weiterhin direkt im Finder öffnen. 

Sie erhalten über das Dropbox-Symbol in Ihrer Menüleiste eine Benachrichtigung, wenn ein Update für Dropbox für macOS verfügbar ist, das die Dateianbieter-API nutzt. Wenn Sie an unserem Programm für den Vorabzugriff teilnehmen möchten, können Sie sich wie folgt anmelden:

  • Dropbox Basic, Plus, Professional und Family: Aktivieren Sie Betaversionen und warten Sie auf eine Benachrichtigung, um sich anzumelden.
  • Dropbox Standard, Advanced, Enterprise und Education: Wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihr Kundenteam oder unseren Kundensupport

Dropbox für macOS mit Dateianbieter auf externen Laufwerken verwenden

Im Zuge des Updates von Dropbox für macOS mit Dateianbieter ist es nicht mehr möglich, den Speicherort Ihres Dropbox-Ordners zu ändern. Der Grund ist: Apple verlangt, dass alle Ordner von Cloud-Speicheranbietern in den Ordner „Library“ des Nutzers verschoben werden.

Im Rahmen der Migration unserer Nutzer auf Dropbox für macOS mit Dateianbieter arbeiten wir gemeinsam mit Apple an einer Lösung.

Die meisten Nutzer, die externe Laufwerke verwenden, erfüllen nicht die Voraussetzungen für eine Migration auf Dropbox für macOS mit Dateianbieter. Es kann aber sein, dass eine kleine Gruppe von Nutzern, die externe Laufwerke verwenden, dieses Update trotzdem erhält. Wenn Sie ein Update auf Dropbox für macOS mit Dateianbieter durchgeführt haben, als Speicherort für Ihren Dropbox-Ordner jedoch wieder Ihr externes Laufwerk festlegen möchten, gehen Sie nach der folgenden Anleitung vor.

So melden Sie sich von Ihrem Konto ab:

  1. Klicken Sie auf das Dropbox-Symbol in der Menüleiste.
  2. Klicken Sie auf Ihr Profilbild bzw. Ihre Initialen.
  3. Klicken Sie auf Einstellungen.
  4. Klicken Sie auf Konto.
  5. Klicken Sie auf Abmelden.

Sie werden dann aufgefordert, Ihre Kontodaten erneut einzugeben.

So melden Sie sich wieder bei Ihrem Konto an:

  1. Klicken Sie auf Mit Dropbox anmelden.
  2. Wählen Sie aus, wie Ihre Dateien gespeichert werden sollen („lokal“ oder „nur online“).
  3. Klicken Sie auf Weiter.
  4. Wenn Sie die Meldung „Fast geschafft!“ sehen, klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen
  5. Wählen Sie unter Dropbox-Speicherort einen Speicherort für den Dropbox-Ordner aus.
    • Auf dieser Seite können Sie festlegen, dass der Dropbox-Ordner auf Ihrem externen Laufwerk gespeichert werden soll.
  6. Klicken Sie auf Fertig.
highlighter icon

Hinweis: Wenn Sie den Speicherort Ihres Dropbox-Ordners ändern, können beim Öffnen von reinen Onlinedateien in Drittanbieter-Apps Probleme auftreten. Diese Dateien müssen möglicherweise erneut verknüpft werden.

Erfahren Sie mehr über die anstehenden Änderungen bei Dropbox für macOS mit Dateianbieter.

Benötigen Sie Support oder möchten Sie Feedback zur Nutzung von Dropbox für macOS mit Dateianbieter geben? Dann nehmen Sie an der Diskussion in unserem Communityforum teil.

War dieser Artikel hilfreich?

Das tut uns leid.
Was können wir noch verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Wie hat Ihnen dieser Artikel konkret geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten