Häufige Freigabeprobleme und deren Lösung

Sehen Sie eine Fehlermeldung bei der Freigabe? Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie tun können.

Sie sind noch kein Dropbox-Nutzer? Lesen Sie hier, wie leicht Sie mit Dropbox Dateien und Ordner für andere freigeben können.

Fehler: „Zu viele Dateien.“

Wie ist das passiert?

Sie haben versucht, einen Ordner freizugeben bzw. die Freigabe eines Ordners aufzuheben, der sehr viele Dateien enthält. 

Lösung:

Wenn Sie den Ordner freigeben möchten, gehen Sie so vor:

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie links in der Seitenleiste auf Alle Dateien.
  3. Navigieren Sie zu dem Ordner, der zu viele Dateien enthält, und benennen Sie ihn um.
  4. Klicken Sie auf Erstellen.
  5. Klicken Sie im eingeblendeten Menü auf Freigegebener Ordner.
  6. Klicken Sie auf Ich möchte einen neuen Ordner erstellen und freigeben.
  7. Klicken Sie auf Weiter.
  8. Geben Sie dem Ordner einen Namen und geben Sie dann im Feld An: die E-Mail-Adressen der Nutzer ein, für die Sie ihn freigeben möchten.
  9. Klicken Sie auf Ordner freigeben.
  10. Öffnen Sie in der Dropbox-Desktop-App den ursprünglichen Ordner, den Sie freigeben wollten. 
  11. Kopieren Sie alle Dateien aus diesem Ordner.
  12. Öffnen Sie Ihren neuen freigegebenen Ordner.
  13. Fügen Sie alle Dateien aus dem ursprünglichen Ordner in den neuen freigegebenen Ordner ein. Diese Dateien werden jetzt für die Nutzer des freigegebenen Ordners synchronisiert.

Dieser Fehler betrifft nur die erstmalige Erstellung des freigegebenen Ordners und hat keine Auswirkungen auf zukünftige Einladungen zu dem Ordner.

Wenn Sie die Freigabe eines Ordners aufheben möchten, gehen Sie so vor:

  1. Verschieben Sie den Inhalt des freigegebenen Ordners auf Ihrem Computer in einen anderen, nicht freigegebenen Ordner.
  2. Warten Sie, bis Dropbox diesen Vorgang synchronisiert hat.
  3. Heben Sie die Freigabe des nun leeren freigegebenen Ordners auf.
  4. Verschieben Sie den Inhalt zurück in den jetzt nicht mehr freigegebenen Ordner oder löschen Sie diesen Ordner und verwenden Sie stattdessen den neuen Ordner.

Fehler: „Sie haben zu viele Einladungen verschickt.“

Wie ist das passiert? 

Sie haben in kurzer Zeit sehr viele Einladungen verschickt. Um Missbrauch zu verhindern, ist die Anzahl der pro Tag verschickten Einladungen zu freigegebenen Ordnern begrenzt.

Lösung:

Haben Sie diese Grenze erreicht, müssen Sie 24 Stunden warten, bevor Sie weitere Einladungen versenden können.

Fehler: „Freigabe fehlgeschlagen.“ oder: „Freigabe für Nutzer nicht möglich.“

Wie ist das passiert?

Sie haben versucht, Inhalte für Nutzer freizugeben, bei denen dies nicht möglich war. Sie werden benachrichtigt, für wie viele Nutzer die Freigabe erfolgreich war und wie viele Nutzer nicht eingeladen werden konnten. Dies kann folgende Ursachen haben:

  • Die eingeladenen Nutzer gehören einem Dropbox Business-Team an, dessen Nutzer keine teamfremden Einladungen annehmen dürfen
  • Sie gehören einem Team an, in dem Einladungen für teamfremde Nutzer nicht zulässig sind

Lösung:

Wenn Sie einem Dropbox Business-Team angehören, können Sie Ihren Administrator bitten, die Einstellungen für das Team zu ändern.

Wenn der Nutzer, für den Sie die Inhalte freigeben möchten, einem Dropbox Business-Team angehört, kann der Administrator dieses Teams die Einstellungen für das Team ändern.

Fehler: „Sie sind nicht berechtigt, diese Aktion durchzuführen.“

Wie ist das passiert?

Dies kann passieren, wenn:

  • Der Eigentümer des Ordners, den Sie freigeben möchten, lässt keine Freigaben durch andere Bearbeiter im Ordner zu
  • Sie haben nur Lesezugriff auf die Datei oder den Ordner. In diesem Fall können Sie andere Nutzer nicht zu der Datei oder dem Ordner einladen.

Lösung:

Wenden Sie sich an den Besitzer der Datei oder des Ordners, um Bearbeiter zu werden. Wenn Sie schon Bearbeiter sind, bitten Sie den Eigentümer darum, die Einstellungen zu ändern, damit Bearbeiter andere Nutzer einladen können.

Fehler: „Die Datei wurde nicht gefunden.“

Wie ist das passiert?

Die Datei, die Sie freigeben möchten, befindet sich nicht mehr in Ihrem Dropbox-Konto. Dies kann passieren, wenn die Datei von Ihnen oder einem anderen Ordnernutzer gelöscht oder aus Dropbox entfernt wurde.

Lösung:

Stellen Sie die Datei wieder her.

Wie nützlich war dieser Artikel?

Das tut uns leid.
Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten