Dropbox-Dateianfragen erstellen und verwalten

Aktualisiert Mar 18, 2024
person icon

In diesem Artikel wird ein Feature erläutert, das Kunden mit allen Dropbox-Abos zur Verfügung steht.

Mit Dateianfragen können Sie Dateien von anderen Personen anfordern – auch wenn diese kein eigenes Dropbox-Konto haben. Die Dateien werden in einem von Ihnen ausgewählten Ordner in Ihrem Dropbox-Konto angezeigt.
highlighter icon

Hinweise:

  • Jede Person kann Ihnen eine Datei senden, auch dann, wenn sie kein Dropbox-Konto hat.
  • Alle im Rahmen einer Dateianfrage empfangenen Dateien belegen Speicherplatz in Ihrem Dropbox-Konto. Prüfen Sie daher, wie viel Speicherplatz Sie noch haben, bevor Sie eine Dateianfrage absenden. Wenn Sie nicht genügend Speicherplatz für die angefragten Dateien haben, erhalten die Empfänger beim Hochladen der Dateien eine Fehlermeldung. 
  • Personen mit einem Dropbox Basic-, Plus- oder Family-Abo können nur Dateien mit bis zu 2 GB anfordern. Für Dateien mit mehr als 2 GB können Sie einen Freigabelink verwenden.
  • Personen mit einem Dropbox Professional-, Essentials-, Business-, Business Plus-, Standard-, Advanced- oder Enterprise-Abo können Dateien mit bis zu 250 GB annehmen.

Eine Dateianfrage erstellen

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie links in der Seitenleiste auf Dateianfragen.    
    • Klicken Sie auf Mehr, wenn Sie Dateianfragen nicht sehen. 
  3. Klicken Sie über der Liste mit Dateianfragen auf Neue Anfrage.
  4. Wählen Sie unter Titel einen Titel für Ihre Dateianfrage aus.
  5. Bei Bedarf können Sie unter Beschreibung nähere Angaben zur Dateianfrage eintragen. 
  6. Unter Ordner für hochgeladene Dateien sehen Sie den Pfad für einen neuen Ordner, in dem die angeforderten Dateien gespeichert werden sollen. Wenn Sie den Zielspeicherort ändern möchten, klicken Sie auf Ordner ändern.
  7. In Konten mit Dropbox Professional, Essentials, Business, Business Plus, Standard, Advanced und Enterprise lässt sich ein Kontrollkästchen neben der Option Frist festlegen aktivieren. Dann ist es möglich, anzugeben, bis wann die Dateien hochgeladen werden sollen (Datum und Uhrzeit). Außerdem können Sie entscheiden, ob spätere Uploads noch angenommen werden sollen oder nicht.
  8. Fügen Sie ein Passwort hinzu (optional).
    • Hinweis: Wenn Sie ein Passwort verwenden, teilen Sie es unbedingt der Person mit, von der Sie die Dateien anfordern. Sie können das Passwort in der Beschreibung oder per SMS, E-Mail oder auf andere Weise übermitteln.
  9. Klicken Sie auf Erstellen.
  10. Geben Sie die E-Mail-Adresse oder den Namen der Person(en) ein, von der bzw. denen Sie Dateien anfordern möchten. Diese Personen erhalten eine E-Mail mit Ihrer Dateianfrage. 
    • Wenn Sie stattdessen einen Link kopieren möchten, klicken Sie einfach neben Oder Link teilen auf Kopieren. Kopieren Sie den Link und fügen Sie ihn in eine E-Mail, Chatnachricht oder an einem beliebigen anderen Ort ein.
  11. Klicken Sie auf Teilen. Sie erhalten eine Bestätigung per E-Mail, die Sie über den Versand der Anfrage informiert sowie eine weitere Benachrichtigung per E-Mail für alle hochgeladenen Dateien.

In diesem Video erfahren Sie, wie Sie eine Dateianfrage erstellen.

Nachdem Sie eine Dateianfrage erstellt haben, können Sie diese teilen, indem Sie auf das jeweilige Symbol rechts des Namens der Dateianfrage klicken: 

  • E-Mail kopieren (Papierbogen): Klicken Sie darauf, um die E-Mail-Adresse des Ordners zu kopieren, an den Kontakte Dateianhänge senden können (max. 20 MB pro E-Mail).
    • Hinweis: Nur für Mitglieder eines Teams verfügbar.      
  • E-Mail senden (Papierflugzeug): Klicken Sie darauf, um eine Dateianfrage direkt per E-Mail an die gewünschten Empfänger zu senden. 
  • Link kopieren (Kettenglied): Klicken Sie darauf, um einen Freigabelink zum Hochladen von Dateien zu kopieren.
highlighter icon

Hinweise:

  • Der Zielordner für hochgeladene Dateien ist standardmäßig privat. Sie können die hochgeladenen Dateien allerdings auf zwei Arten mit anderen teilen: Wählen Sie entweder beim Erstellen der Dateianfrage einen freigegebenen Ordner als Speicherort aus oder geben Sie nach dem Upload die Dateien oder den Ordner frei.
  • Jede Person, die diese E-Mail-Adresse kennt, kann Dateien direkt aus ihrem Posteingang in den entsprechenden Dropbox-Ordner hochladen, indem sie die Datei als E-Mail-Anhang sendet. Geben Sie die Adresse nur an Personen weiter, denen Sie vertrauen.

Als Admin eines Teamkontos erfahren Sie hier, wie Sie Dateianfragen für Ihr Team verwalten.

Eine Dateianfrage bearbeiten

Sie können alle offenen Dateianfragen bearbeiten.

So bearbeiten Sie eine Dateianfrage nachträglich:

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie links in der Seitenleiste auf Dateianfragen.
    •  Klicken Sie auf Mehr, wenn Sie Dateianfragen nicht sehen.
  3. Klicken Sie oben rechts auf Geöffnet.
  4. Klicken Sie auf den Namen der Anfrage, die Sie bearbeiten möchten.
  5. Bearbeiten Sie den Titel und die Beschreibung Ihrer Anfrage. Außerdem können Sie das Passwort ändern oder löschen und den Ordner ändern, in dem die Dateien gespeichert werden.
    • Hinweis: Personen mit einem Dropbox Professional-, Essentials-, Business-, Business Plus-, Standard-, Advanced- oder Enterprise-Abo haben außerdem die Möglichkeit, Fristen zu setzen und zu aktualisieren. 
  6. Wenn Sie Ihre Daten aktualisiert haben, klicken Sie auf Speichern.

Eine Dateianfrage schließen

Wenn Sie keine Dateien mehr erhalten möchten, können Sie die entsprechende Dateianfrage schließen. Sobald eine Dateianfrage geschlossen wurde, können Personen trotz des Einladungslinks, über den sie verfügen, keine Dateien mehr in Ihr Dropbox-Konto hochladen, es sei denn, Sie öffnen die Anfrage erneut. 

So schließen Sie eine Dateianfrage:

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie links in der Seitenleiste auf Dateianfragen.
    •  Klicken Sie auf Mehr, wenn Sie Dateianfragen nicht sehen
  3. Klicken Sie auf Geöffnet.
  4. Klicken Sie auf den Namen der Dateianfrage, die Sie schließen möchten.
  5. Klicken Sie auf Anfrage schließen. Geschlossene Dateianfragen finden Sie im Tab Abgeschlossen.

In diesem Video erfahren Sie mehr darüber, wie Sie eine Dateianfrage schließen.

Eine Dateianfrage erneut öffnen

Sie können eine geschlossene Dateianfrage erneut öffnen. Gelöschte Dateianfragen können jedoch nicht erneut geöffnet werden. 

So öffnen Sie eine Dateianfrage erneut:

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie links in der Seitenleiste auf Dateianfragen.
    •  Klicken Sie auf Mehr, wenn Sie Dateianfragen nicht sehen
  3. Klicken Sie auf Abgeschlossen.
  4. Klicken Sie auf den Namen der Anfrage, die Sie erneut öffnen möchten.
  5. Klicken Sie auf Anfrage wieder aktivieren.
  6. Fügen Sie weitere Informationen hinzu oder ändern Sie diese. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf Speichern.

Eine Dateianfrage löschen

Sie können eine Anfrage löschen, damit sie nicht mehr in Ihrem Dropbox-Konto angezeigt wird. 

So löschen Sie eine Dateianfrage:

  1. Melden Sie sich bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie links in der Seitenleiste auf Dateianfragen.
    •  Klicken Sie auf Mehr, wenn Sie Dateianfragen nicht sehen
  3. Klicken Sie auf Abgeschlossen.
  4. Klicken Sie auf den Namen der Dateianfrage, die Sie löschen möchten.
  5. Klicken Sie auf Anfrage löschen.
War dieser Artikel hilfreich?

Das tut uns leid.
Was können wir noch verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Wie hat Ihnen dieser Artikel konkret geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Antworten der Community

Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten