Was ist der Sperrzustand?

Ihr Team kann gesperrt werden, wenn Ihr Probeabo abläuft oder wenn Sie ein Downgrade durchführen. Wenn Ihr Team gesperrt wurde, können Sie die Dateien und Ordner in Ihrem Dropbox-Konto nur noch lesen, aber nicht mehr bearbeiten. Das heißt:

  • Ihre Dateien werden nicht mehr synchronisiert
  • Sie können keine neuen Dateien und Ordner mehr erstellen oder hochladen
  • Es werden beispielsweise die folgenden Features deaktiviert: das Einladen neuer Mitglieder, das Sperren von Mitgliedern und das Verwalten von Gruppen

So beenden Sie den Sperrzustand

Als  Teammitglied haben Sie zwei Möglichkeiten:

Als Admin können Sie entweder Ihr Abo upgraden oder das Team auflösen.

Abo-Upgrade im Sperrzustand ausführen

  1. Melden Sie sich als Admin bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie oben im Bildschirm in dem roten Banner auf So geht's weiter.
  3. Klicken Sie auf die blaue Schaltfläche Dropbox Business behalten.
  4. Geben Sie Ihre Zahlungsdaten ein.
    • Hinweis: Es empfiehlt sich, vor dem Upgrade Nutzer zu entfernen, die keinen Zugriff auf die Team-Inhalte benötigen, damit Ihnen keine Lizenzen in Rechnung gestellt werden, die Sie nicht brauchen. Denken Sie auch daran, unnötige offene Einladungen zu widerrufen.
  5. Klicken Sie auf Kaufen.

Hinweis: Nach dem Upgrade müssen Sie ggf. Nutzer neu einladen, die das Team während des Sperrzustands verlassen haben. Diese Nutzer können dem Team nur erneut beitreten, indem sie Ihre Einladung annehmen.

Ein Team auflösen

Wenn Sie Ihr Team auflösen, werden alle Nutzerkonten des Teams zu individuellen Dropbox-Konten. Admins erhalten eine Kopie des gesamten Teaminhalts. Jedes Teammitglied, das kein Admin ist, verliert den Zugriff auf die Teaminhalte. Teammitglieder haben jedoch weiterhin Zugriff auf ihre eigenen Dateien und Ordner.

Faktisch bedeutet die Auflösung eines Teams Folgendes:

  • Die Teamstruktur wird gelöscht
  • Ordner, die für Nutzer außerhalb von Teambereichen freigegeben wurden, behalten ihre Freigabebeziehungen bei
  • Offene Einladungen werden gelöscht
  • Gesperrte Nutzer werden gelöscht
  • Freigegebene Links zu teameigenen Inhalten werden ungültig, Links zu freigegebenen Ordnern und Dateien nicht
  • Teameigene Inhalte, die von gelöschten Teammitgliedern erstellt wurden, werden endgültig gelöscht
  • Archivierte Ordner werden gelöscht
  • Gelöschte Dateien und Ordner können nicht mehr wiederhergestellt werden

So lösen Sie Ihr Team auf:

  1. Melden Sie sich als Administrator bei dropbox.com an.
  2. Klicken Sie rechts oben auf Ihr Profilbild bzw. Ihre Initialen. 
  3. Klicken Sie auf Einstellungen.
  4. Klicken Sie oben im Bildschirm in dem roten Banner auf So geht's weiter.
  5. Klicken Sie auf Dropbox Business kündigen und Team auflösen.
  6. Markieren Sie das Kästchen „Ich weiß, dass die Auflösung des Teams endgültig ist und dass andere Nutzer weiter im Besitz von Teamdaten sein können.“ 
  7. Klicken Sie auf Team auflösen und abmelden. Sobald der Auflösungsvorgang abgeschlossen ist, werden alle Teammitglieder abgemeldet.
Wie nützlich war dieser Artikel?

Das tut uns leid.
Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten