FAQ zu freigegebenen Dropbox-Ordnern

Abschnitte in diesem Artikel:

Wie funktioniert das Eigentumsrecht bei freigegebenen Ordnern?

Als Eigentümer(in) eines freigegebenen Ordners sind Sie automatisch auch Eigentümer(in) aller Unterordner, die sich in diesem Ordner befinden. Auch wenn eine andere Person einen neuen Unterordner innerhalb Ihres übergeordneten Ordners erstellt, werden Sie automatisch Eigentümer(in) des neu erstellten Unterordners.

Wenn Sie eine andere Person zum/zur Eigentümer(in) des übergeordneten freigegebenen Ordners bestimmen, wird diese neue Person zum/zur Eigentümer(in) des übergeordneten freigegebenen Ordners sowie aller zugehörigen Unterordner.

Wie übertrage ich das Eigentumsrecht an einem freigegebenen Ordner auf eine andere Person?

Das Eigentumsrecht an freigegebenen Ordnern muss auf der Ebene des übergeordneten Ordners geändert werden. Erfahren Sie, wie Sie das Eigentumsrecht an einem freigegebenen Ordner übertragen können.

Wer kann auf meine geteilten Inhalte zugreifen?

Erfahren Sie, wie Sie feststellen können, wer auf einen freigegebenen Ordner zugreifen kann und welche Art von Zugriff diese Personen haben.

Kann ich einen freigegebenen Ordner in einen anderen freigegebenen Ordner verschieben?

Sie können einen freigegebenen Ordner nur dann in einen anderen freigegebenen Ordner verschieben, wenn Sie sowohl Eigentümer(in) des zu verschiebenden Ordners als auch des Zielordners sind. Wenn Sie nicht Eigentümer(in) des zu verschiebenden Ordners sind, wenden Sie sich an den/die Eigentümer(in), damit der Ordner verschoben werden kann.

Hinweis: Sie können einen freigegebenen Ordner nur auf dropbox.com und in der mobilen Dropbox-App in einen anderen freigegebenen Ordner verschieben.

Kann ich die Freigabe eines freigegebenen Ordners aufheben?

Sie können die Freigabe eines Ordners aufheben, sofern Folgendes gegeben ist:

  • Der Ordner enthält keine freigegebenen Ordner.
  • Der Ordner ist nicht in einem anderen freigegebenen Ordner gespeichert.

Wenn Sie bestimmte Personen aus einem Ordner entfernen möchten, dessen Freigabe nicht aufgehoben werden kann, können Sie die Personen auf der Ebene des übergeordneten Ordners manuell daraus entfernen.

Warum kann ich keinen freigegebenen Ordner erstellen?

Die Anzahl der freigegebenen Ordner, die Sie erstellen können, ist begrenzt.

  • Innerhalb eines einzelnen Ordners können Sie bis zu 1.500 freigegebene Unterordner erstellen.
    • Hinweis: Wenn Sie ein Teamkonto haben, können Sie bis zu 1.500 freigegebene Ordner in einem einzigen Ordner erstellen.
  • In Ihrem Dropbox-Konto können Sie bis zu 30.000 freigegebene Ordner erstellen, darunter auch übergeordnete Ordner und Unterordner.

Sollten Sie die Obergrenze von 1.500 freigegebenen Unterordnern bzw. 30.000 freigegebenen Ordnern erreichen, so haben Sie noch die Möglichkeit, vorhandene freigegebene Ordner endgültig zu löschen.

Erfahren Sie mehr über das endgültige Löschen von Dateien oder Ordnern.

Wenn Sie die maximale Anzahl an freigegebenen Ordnern in einem Ordner erreicht haben, können Sie wie folgt vorgehen:

  • Löschen Sie einige der freigegebenen Ordner in diesem Ordner endgültig.
    • Hinweis: Nach der endgültigen Löschung eines Ordners ist dieser weder für Sie noch für andere Personen, die darauf Zugriff hatten, zugänglich. Denken Sie daran, dass ein endgültig gelöschter Ordner nicht mehr wiederhergestellt werden kann.
  • Verschieben Sie einige freigegebene Unterordner in einen neuen, übergeordneten Ordner.
    • Hinweis: Ein übergeordneter Ordner ist ein Ordner, der andere, untergeordnete Ordner enthält. Sie können bis zu 1.500 freigegebene Unterordner in einem übergeordneten Ordner erstellen.

Erfahren Sie mehr über das Verschieben von Dropbox-Dateien und -Ordnern.

Wie nützlich war dieser Artikel?

Das tut uns leid.
Was können wir verbessern?

Vielen Dank für Ihr Feedback!
Inwieweit hat Ihnen dieser Artikel geholfen?

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Andere Möglichkeiten, Hilfe zu erhalten